Lesen Sie weiter

MOJIB LATIF

Fremde Federn: Ein kalter Winter ändert nichts

Der relativ kalte Winter in Deutschland hat die Frage aufgeworfen, in wieweit ein kalter Winter gegen den Klimawandel spricht. Der von uns Menschen angestoßene Klimawandel ist Realität und lässt sich anhand der global gemittelten Temperatur ablesen. So war das Jahr 2005 weltweit betrachtet das wärmste, seit es instrumentelle Wetteraufzeichnungen gibt.
  • 431 Leser

86 % noch nicht gelesen!