Lesen Sie weiter

FERNSEHEN / WM soll nicht 'totgesendet' werden

ZDF mit Pelé, ARD mit Waldi

Beim größten deutschen Sportereignis wollen ARD und ZDF die Fans umfassend informieren, die Fußball-WM aber nicht 'totsenden'. 'Vier Wochen Fußball, das ist Hardcore, deshalb werden wir sorgsam dosieren', sagte ZDF-WM-Direktor Nikolaus Brender bei der Präsentation der öffentlich-rechtlichen Sender in Hamburg. Dennoch ist der Aufwand groß. Jahrhundert-Fußballer
  • 359 Leser

41 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel