Lesen Sie weiter

LIBYEN

Atom-Prozess erneut vertagt

Der Mannheimer Prozess um den mutmaßlichen Verkauf von Atomwaffentechnik an Libyen kommt nur schleppend voran. Das Landgericht vertagte gestern die Verhandlung nach nur einer Stunde auf den 26. April. Bis dahin soll ein Antrag der Anwälte des angeklagten 63 Jahre alten Ingenieurs geprüft werden. Die Verteidiger bezweifeln darin die Zuständigkeit
  • 371 Leser

74 % noch nicht gelesen!