Lesen Sie weiter

BAHNÜBERGANG

Lok rammt Auto

Beim Überqueren eines unbeschrankten Bahnübergangs bei Nördlingen (Bayern) ist ein Auto von einem Güterzug erfasst und rund 100 Meter mitgeschleift worden. Der Fahrer (36) wurde verletzt, konnte sich aber aus dem Wrack befreien. Er hatte den Übergang an der sonst gesperrten Straße benützt, um zu einer Baustelle zu gelangen.
  • 432 Leser

0 % noch nicht gelesen!