Lesen Sie weiter

GEWALT

Messerstiche in Schule

Bei einer Messerattacke hat ein 15-Jähriger an einer Hauptschule in Hamm (Nordrhein-Westfalen) einen gleichaltrigen Mitschüler lebensbedrohlich verletzt. Der Täter flüchtete. Die Tat ereignete sich im Klassenraum während der Pause. Das Opfer erlitt mehrere zentimetertiefe Stiche in den Rücken. Zwischen beiden hatte es schon länger Spannungen gegeben.
  • 392 Leser

0 % noch nicht gelesen!