Lesen Sie weiter

Öffentlicher Dienst

Die Streiks gehen weiter

Die Gewerkschaft Verdi will die Streiks der Landesbeschäftigten gegen längere Arbeitszeiten in Stuttgart zunächst fortsetzen. Sie würden ununterbrochen bis zum nächsten Treffen der Gewerkschaft und der Tarifgemeinschaft deutscher Länder am 18./19. Mai in Berlin andauern, sagte der Stuttgarter Verdi-Chef Bernd Riexinger gestern. Bei einer Streikversammlung
  • 353 Leser

73 % noch nicht gelesen!