Lesen Sie weiter

DIENSTLEISTUNG

Auf dem Weg zur Einigung

Brüssel· Die Bundesregierung hat nach eigener Einschätzung in den zähen Verhandlungen für das EU-Dienstleistungsgesetz zentrale deutsche Anliegen durchgesetzt. 'Sozialdienstleistungen, insbesondere der Pflegebereich, werden nicht von dem neuen Gesetz erfasst', sagte Wirtschafts-Staatssekretär Joachim Wuermeling am Rande eines Ministertreffens in Brüssel,
  • 376 Leser

33 % noch nicht gelesen!