Lesen Sie weiter

Fotografen-Boykott

Deutsche Sportfotografen boykottierten gestern in Genf die Pressekonferenz mit Jürgen Klinsmann. Der Bundestrainer stand nur fünf Minuten zur Verfügung. Die Fotografen sahen sich in ihrer Arbeit beeinträchtigt und verließen den Saal. Der Sportjournalisten-Verband reagierte mit Unverständnis auf die DFB-Einschränkungen.
  • 482 Leser

0 % noch nicht gelesen!