Lesen Sie weiter

PORTUGAL

Zorn auf englische Presse

Der portugiesische Fußballverband hat sich vor dem WM-Viertelfinalspiel gegen England am Samstag (17 Uhr) in Gelsenkirchen über die Berichterstattung in den englischen Medien beschwert und drei Kollegen Hausverbot erteilt. Nach Auskunft von Pressechef Afonso Melo seien Interviews mit Trainer Luiz Felipe Scolari und Stürmer Pauleta in der Tageszeitung
  • 399 Leser

72 % noch nicht gelesen!