Lesen Sie weiter

JUGENDLICHER

Zu Tode geschnüffelt

Ein 13-Jähriger ist nach dem Schnüffeln von Feuerzeuggas im niedersächsischen Elsfleth gestorben. Der Schüler hatte gemeinsam mit drei Freunden einen Nachfüllbehälter gekauft, um sich mit dem Gas zu berauschen. Nachdem der Jugendliche es eingeatmet hatte, brach er bewusstlos zusammen. Der von den Freunden gerufene Notarzt konnte dem Jungen nicht
  • 378 Leser

24 % noch nicht gelesen!