Lesen Sie weiter

JUGENDFEUERWEHR / Der Nachwuchs der Gmünder Feuerwehr besteht bei einer 24-Stunden-Übungsschicht mit "sehr gut"

Nachtruhe ist nicht inbegriffen

2.21 Uhr nachts. Im Gmünder Feuerwehrhaus ertönt Alarm. Um 2.25 Uhr treten sechs Feuerwehrmitglieder in voller Montur in der Halle an. Das Besondere daran? Die Helfer sind gerade mal zwölf bis 17 Jahre alt. Am Wochenende hatte die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Gmünd zur Übung eine 24-Stunden-Schicht.

90 % noch nicht gelesen!