Lesen Sie weiter

PIRELLI

Verkauf an Banken

Der italienische Industriekonzern Pirelli hat knapp 39 Prozent seiner Reifensparte für 740 Mio. EUR an eine Bankengruppe verkauft. Erst vor wenigen Wochen war der geplante Börsengang der Sparte abgesagt worden. Die Bankengruppe werde nun ein neues Unternehmen bilden. Ihr Anteil soll innerhalb von viereinhalb Jahren an die Börse gebracht werden.
  • 686 Leser

0 % noch nicht gelesen!