Lesen Sie weiter

ZIVILPROZESS / Ellwanger Frauenarzt soll für schweren Fehler zahlen

"Die Frau könnte heute noch leben"

Unter dramatischen Umständen ist vor zwei Jahren eine 24-Jährige bei einer komplizierten Kaiserschnitt-OP in der St. Anna-Klinik verblutet. Schuld war der operierende Belegarzt. Er und sein Team waren damals offenkundig schlecht vorbereitet. Im vergangenen Jahr wurde der Mediziner bereits wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. Trotzdem ging der Rechtsstreit

92 % noch nicht gelesen!