Lesen Sie weiter

ATOMKONFLIKT / Keine gemeinsame Position der UN-Vetomächte

Frankreich will dem Iran mehr Zeit geben

Eine Woche nach Ablauf des UN-Ultimatums sind Vertreter der fünf Vetomächte im UN-Sicherheitsrat und Deutschlands in Berlin zusammengekommen, um über weitere Schritte im Atomstreit mit dem Iran zu sprechen. Eine gemeinsame Haltung ist weiterhin nicht erkennbar. China und Russland sind gegen ein hartes Vorgehen, für das sich vor allem die USA aussprechen.
  • 399 Leser

63 % noch nicht gelesen!