Nachrichten aus Jagstzell

Leserbeitrag schreiben

Wohnen und Mobilität im Virngrund

Gemeinderat Wer vom „StadtLandBus“ profitiert und wann es eine Infoveranstaltung zum Wohnen an der Aue gibt.

Jagstzell. Der Gemeinderat Jagstzell hat sich mit dem ÖPNV im Virngrund sowie dem „Wohnen an der Jagstaue“ befasst.

„Eine deutliche Aufwertung erfährt der ÖPNV im Virngrund mit dem Start des „Rufbus Virngrund-Ries“, der jetzt am 1. Juli startet“, betonte Raimund Müller. Auf die beiden Bahnhöfe in Ellwangen und

weiter
  • 370 Leser

Damit die Abwasserbeseitigung besser funktioniert

Tiefbau In welche Maßnahmen die Gemeinde Jagstzell 1,66 Millionen Euro investiert hat.

Jagstzell. Die Sammelkläranlagen in Jagstzell und Dankoltsweiler sind aufwendig saniert und modernisiert worden. Das Klärbecken in Dankoltweiler wurde in diesem Zuge stillgelegt, stattdessen wurde ein Abwasserpumpwerk gebaut. Der Gemeinderat machte sich jetzt vor Ort ein Bild von den Baumaßnahmen.

„Mit diesen Maßnahmen wird nun die Abwasserreinigung

weiter
  • 5

Was Pfarrer Danner alles bewegt hat

Leute heute Nach 15 Jahren verlässt Martin Danner die Seelsorgeeinheit Virngrund. Jetzt sucht er eine neue Herausforderung.

Jagstzell

Insgesamt 15 Jahre hat Pfarrer Martin Danner die Seelsorgeeinheit Virngrund betreut. Jetzt nimmt er Abschied von seinen drei Kirchengemeinden und sucht eine neue Herausforderung. In der Seelsorgeeinheit Donau-Riß wird er künftig leitender Pfarrer. Am 29. November findet dort seine Investitur statt. Im Rückblick schaut er auf sein Wirken

weiter
  • 5
Leserbeiträge
von Leser JGS Bahnunterführung in Jagstzell - Berichtigung

Kläranlage Jagstzell mit Hilfe des THW trockengelegt

Sanierung Dichtungen im Belebungsbecken der Sammelkläranlage müssen ausgetauscht werden.

Jagstzell. Auf Anforderung der Gemeinde Jagstzell hat das THW Ellwangen die dortige Kläranlage erkundet. Grund war eine anstehende Reparatur und Modernisierung des Belebungsbecken.

Nachdem die Aktion zuerst witterungsbedingt verschoben werden musste, konnte nun alles planmäßig stattfinden.

Wichtig war das Zusammenspiel vieler verschiedener Firmen

weiter
  • 5
  • 869 Leser

Betrunken auf dem Rad

Blaulicht Ein 30 Jahre alter Mann ist beim Radeln gestürzt.

Jagstzell. Bei einem Sturz hat sich ein 30 Jahre alter Radfahrer am Dienstagabend eine stark blutende Kopfplatzwunde zugezogen. Das gab die Polizei am Mittwoch bekannt. Der Radler war mit seinem Mountainbike auf einem Waldweg zwischen Jagstzell und Rindelbach gestürzt, da er eigenen Angaben zufolge den Lenker seines Rads „verrissen“ hat,

weiter
  • 473 Leser

Pfarrer Danner verlässt den Virngrund

Kirche Wohin der 56-jährige Seelsorger nach 15 Jahren wechselt. Und wer Danners Stelle im Virngrund einnehmen wird.

Jagstzell-Rosenberg. Auf der Homepage der Seelsorgeeinheit Donau-Riss wird er seit Freitag als neuer Seelsorger begrüßt: Pfarrer Martin Danner, der seit Februar 2005 Pfarrer der Seelsorgeeinheit Virngrund ist. Diese umfasst die drei katholischen Kirchengemeinden Hohenberg, Jagstzell und Rosenberg.

Nach 15 Jahren empfiehlt der Bischof einem Priester

weiter
  • 551 Leser
Kurz und bündig

Ferienprogramm in Jagstzell

Jagstzell. Die Gemeinde Jagstzell möchte auch in diesem Jahr ein attraktives Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche anbieten. Allerdings ist noch nicht klar, ob und in welcher Form dies erfolgen kann. Die Gemeinde bittet aber bereits jetzt darum, Ideen für Programmpunkte zu sammeln. Für Fragen diesbezüglich steht Nadine Kurz zur Verfügung,

weiter
  • 274 Leser
Kurz und bündig

Straßenfest verschoben

Jagstzell. In Jagstzell sollte eigentlich vom 19. bis 21. Juni das 11. Straßenfest gefeiert werden. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen kann das Fest in diesem Jahr nicht stattfinden. Es wird daher auf das kommende Jahr 2021 verschoben.

weiter
  • 283 Leser

Die Räte beschließen mit Abstand

Gemeinderat Jagstzell Bebauungsplan „Rosenberger Straße Süd“ ist bestimmendes Thema der jüngsten Sitzung. Was dort konkret geplant ist.

Jagstzell

Nach über zwei Monaten und zwei Sitzungen, in denen über Bildschirm beraten wurde, traf sich der Gemeinderat Jagstzell erstmals wieder öffentlich. Wegen der Corona-Sicherheitsbestimmungen aber nicht wie gewohnt im Rathaus-Sitzungssaal sondern in der Gemeindehalle, wo mehr Platz ist. Der Bebauungsplan „Rosenberger Straße

weiter
Kurz und bündig

Straßenfest verschoben

Jagstzell. In Jagstzell sollte vom 19. bis 21. Juni das 11. Straßenfest gefeiert werden. Weil aber wegen Corona alle Großveranstaltungen bis 31. August verboten sind, kann das Fest in diesem Jahr nicht stattfinden und wird aufs nächste Jahr verschoben. Zweckverband Jagstgruppe

weiter
  • 302 Leser
Kurz und bündig

Straßenfest verschoben

Jagstzell. Das für 19. bis 21. Juni geplante Straßenfest in Jagstzell muss wegen Corona ausfallen. Die Macher arbeiten an einem neuen Termin für 2021.

weiter
  • 396 Leser
Kurz und bündig

Kein Dankgottesdienst

Jagstzell-Keuerstadt. Der traditionelle Dankgottesdienst der Waldarbeiter am Pfingstmontag, 1. Juni, in der Keuerstädter Nikolauskapelle entfällt in diesem Jahr.

weiter
  • 293 Leser
Kurz und bündig

Straßenfest verschoben

Jagstzell. In Jagstzell sollte eigentlich vom 19. bis 21. Juni das 11. Straßenfest gefeiert werden. Weil aber alle Großveranstaltungen bis 31. August verboten sind, kann das Fest in diesem Jahr nicht stattfinden und wird aufs Jahr 2021 verschoben. Sobald ein neuer Termin feststeht, werden die schon fast abgeschlossenen Vorbereitungen wieder aufgenommen,

weiter
  • 286 Leser

Straßenfest abgesagt

Jagstzell. Das große Jagstzeller Straßenfest, das in diesem Jahr vom 19. bis 21. Juni hätte stattfinden sollen, wird in diesem Jahr ausfallen. Sobald Planungssicherheit besteht, sollen die Vorbereitungen für das Fest 2021 wieder aufgenommen werden.

weiter
  • 440 Leser
Kurz und bündig

Kein Dankgottesdienst

Jagstzell-Keuerstadt. Aufgrund der Coronapandemie kann der traditionelle Dankgottesdienst der Waldarbeiter am Pfingstmontag, 1. Juni, in der Keuerstädter Nikolauskapelle in diesem Jahr nicht stattfinden. Der Forstbezirk Virngrund bittet um Verständnis und freut sich auf die Durchführung des Gottesdienstes im kommenden Jahr.

weiter
  • 222 Leser
Polizeibericht

Fiat mutwillig beschädigt

Jagstzell. Mit einem größeren Steinbrocken schlug ein Unbekannter auf die Heckklappe eines Fiat ein, der in der Riemenfeldstraße abgestellt war. Die Tatzeit kann auf den Zeitraum zwischen Sonntagmittag, 13 Uhr und Montagmorgen, 6.30 Uhr eingegrenzt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Sachdienliche Hinweise an das Polizeirevier

weiter
  • 497 Leser

Straßenfest ist abgesagt

Corona-Pandemie Jagstzell vertagt sein Fest auf kommendes Jahr.

Jagstzell. In Jagstzell sollte eigentlich vom 19. bis 21. Juni das 11. Straßenfest gefeiert werden. Weil aber wegen der Corona-Pandemie alle Großveranstaltungen bis 31. August verboten sind, kann das Fest in diesem Jahr nicht stattfinden und wird auf das jahr 2021 verschoben.

Sobald ein neuer Termin feststeht, werden die schon fast abgeschlossenen

weiter
  • 241 Leser

Kein Dankgottesdienst

Jagstzell. Aufgrund der Corona-Pandemie kann der traditionelle Dankgottesdienst der Waldarbeiter am Pfingstmontag in der Keuerstädter Nikolauskapelle in diesem Jahr nicht stattfinden. Der Forstbezirk Virngrund bittet um Verständnis und freut sich auf den Gottesdienst 2021.

weiter
  • 453 Leser
Kurz und bündig

Straßenfest abgesagt

Jagstzell. Das große Jagstzeller Straßenfest, das vom 19. bis 21. Juni hätte stattfinden sollen, wird in diesem Jahr ausfallen. Sobald Planungssicherheit besteht, sollen die Vorbereitungen für das Fest 2021 wieder aufgenommen werden.

weiter
  • 669 Leser

Unfall Medizinischer Notfall

Jagstzell. Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls verlor am Freitagmorgen gegen 2.30 Uhr ein 43-jähriger BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und krachte auf der B290 vor Jagstzell in Fahrtrichtung Crailsheim in die Leitplanke. Der Fahrer wurde von Rettungskräften in eine Klinik gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von

weiter
  • 575 Leser

Veranstaltung Straßenfest verschoben

Jagstzell. In Jagstzell sollte eigentlich vom 19. bis 21. Juni das 11. Straßenfest gefeiert werden. Weil aber alle Großveranstaltungen bis 31. August verboten sind, kann das Fest in diesem Jahr nicht stattfinden und wird auf 2021 verschoben. Sobald ein neuer Termin feststeht, werden die schon fast abgeschlossenen Vorbereitungen wieder aufgenommen,

weiter
  • 522 Leser

Kein Dankgottesdienst

Jagstzell-Keuerstadt. Wegen der Coronapandemie kann der traditionelle Dankgottesdienst der Waldarbeiter am Pfingstmontag, 1. Juni, in der Keuerstädter Nikolauskapelle in diesem Jahr nicht stattfinden, umso größer ist die Freude auf nächstes Jahr.

weiter
  • 389 Leser

17-Jähriger stirbt nach Autounfall

Verkehrsunfall In der Nacht zum Sonntag ist ein 17-Jähriger bei Rindelbach auf der B 290 gegen einen Baum geprallt.

Ellwangen. Ein 17-jähriger Führerscheinneuling ist in der Nacht zum Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf der B 290 bei Rindelbach ums Leben gekommen. Er war mutmaßlich unerlaubt alleine unterwegs.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 1.30 Uhr. Ein Zeuge beobachtete demnach, wie auf Höhe der Abzweigung nach Schönau

weiter
  • 5
  • 23979 Leser

Jagstzeller beschließen via Internet

Gemeinderat Das Gremium tagt während der Pandemie virtuell. Warum die Coronakrise auch weiterhin bestimmendes Thema bleibt.

Jagstzell

Bereits zum zweiten Mal tagten die Jagstzeller Gemeinderäte wegen der Corona-Pandemie virtuell und fassten Beschlüsse via Internet.

Die Krise ist auch Ursache dafür, dass die Teilsanierung der alten Schule in Jagstzell ins Stocken geraten ist. Bürgermeister Raimund Müller nannte Lieferschwierigkeiten und Mitarbeiter-Quarantäne im Zuge

weiter
  • 140 Leser

Gegen Brücke geprallt

Jagstzell. Ein 18-Jähriger verursachte am Mittwochnachmittag einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 9500 Euro entstand.

Kurz vor 15 Uhr befuhr er, wie die Polizei mitteilt, mit seinem Traktor, an dem eine Feldspritze angebracht war, die Mühlstraße in Jagstzell. Dort prallte die Feldspritze aus bislang unbekannter Ursache gegen die

weiter
  • 752 Leser

Zwei Frauen organisieren Mal-Aktion

Aktion Kinder in Dankoltsweiler malen Regenbogen, die in Bogenform vor der Kirche aufgehängt werden,

Jagstzell-Dankoltsweiler. Barbara Ruck und ihre Nachbarin heißt Stefanie Müller. haben sich mit einer Aktion am Beispiel italienischer Kindern orientiert, die als Zeichen einen Regenbogen an ihr Fenster gemalt haben.

Die beiden Frauen haben eine Malvorlage in ganz Dankoltsweiler an die Kinder verteilt und die ausgemalten Blätter dann vor der Kirche

weiter
  • 212 Leser

Schneller surfen in Jagstzell

Gemeinderat Dieser Ortsteil von Jagstzell geht beim Breitbandausbau leer aus.

Jagstzell. Vor Kurzem fand in Jagstzell eine virtuelle Gemeinderatssitzung statt – wegen des grassierenden Coronavirus. Dabei waren die Gremiumsmitglieder daheim per Bildschirm und über Mikrofon zugeschaltet. Das sind die Ergebnisse der jüngsten Sitzung:

In Bezug auf die Breitbandversorgung in der Gemeinde Jagstzell befand Bürgermeister Raimund

weiter
  • 105 Leser

Zuschuss für die Sanierung der Ortsmitte

Gemeinderat Jagstzell Virtuelle Sitzung: Bürgermeister im Rathaus, Räte im Homeoffice.

Jagstzell. Erstmals fand in Jagstzell, wegen des grassierenden Coronavirus eine virtuelle Gemeinderatssitzung statt. Dabei waren die Gremiumsmitglieder zu Hause per Bildschirm und über Mikrofon zugeschaltet. Trotz der Einschränkungen konnte Bürgermeister Raimund Müller eine erfreuliche Nachricht verkünden.

Im Rathaus erklärte Müller: „Die

weiter
  • 121 Leser

Hilfsangebot übers Einkaufen hinaus

Corona-Krise In Jagstzell besteht seit zehn Jahren der nachbarschaftliche Verein „Wer-hilft-wem“. Warum das Angebot ausgedehnt wurde und die Nachfrage noch überschaubar ist.

Jagstzell

Die Hilfsangebote des nachbarschaftlichen Vereines „Wer-hilft-wem“ erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Sowohl vonseiten der Hilfesuchenden, wie auch von den Leistungsvermittlern innerhalb der Gemeinde gibt es viele neue Mitglieder.

Gerade in den jetzigen Tagen der Corona-Vorsorge breiten die Dienstleister ihr Angebot für

weiter
  • 100 Leser

Wechsel in das Dekanat Ehingen-Ulm

Kirche Pfarrer Martin Danner wechselt vom Virngrund in die Seelsorgeeinheit Donau-Riss.

Jagstzell-Rosenberg. Auf der Homepage der Seelsorgeeinheit Donau-Riss wird er seit dem gestrigen Freitag als neuer Seelsorger begrüßt: Pfarrer Martin Danner, der seit Februar 2005 Pfarrer der Seelsorgeeinheit Virngrund ist. Diese umfasst die drei katholischen Kirchengemeinden Hohenberg, Jagstzell und Rosenberg.

Nach 15 Jahren empfiehlt der Bischof

weiter
  • 236 Leser

Verein hilft in aktueller Not

Coronavirus Der Verein „Wer-hilft- Wem“ kauft in Jagstzell ein.

Jagstzell. Der Jagstzeller Verein „Wer-hilft-Wem“ bietet in der Gemeinde Jagstzell einen Einkaufsdienst für die Leute an, die aufgrund von Vorerkrankungen oder weil sie in Quarantäne sind, nicht aus dem Haus können.

Die Vereinsmitglieder besorgen in den örtlichen Geschäften die Dinge des täglichen Bedarfs, natürlich ist das Angebot

weiter
Kurz und bündig

Fischessen abgesagt

Jagstzell. Die Schützengilde Jagstzell teilt mit, dass das am 28. März geplante Frühjahrsfischessen in der Gemeindehalle ausfallen wird. Die Jubiläums-Veranstaltung „40 Jahre Fischessen“ wird am 25. Oktober soll stattfinden. Hierzu wird zu gegebener Zeit noch gesondert eingeladen.

weiter
  • 324 Leser
Polizeibericht

B290: Lkw rammt Brücke

Jagstzell. Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am vergangenen Samstag die Crailsheimer Straße und versuchte, unter der Eisenbahnunterführung der B 290 in Jagstzell hindurchzufahren. Dabei blieb er mit seinem Auflieger hängen. Anschließend setzte er seine Fahrzeugkombination zurück und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der entstandene Sachschaden

weiter

Lkw-Auflieger bleibt unter Eisenbahnbrücke hängen - 10000 Euro Schaden

Der Fahrer entfernte sich danach unerlaubt vom Unfallort 

Jagstzell. Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer blieb mit seinem Auflieger hängen, als er in Jagstzell versuchte unter einer Eisenbahnunterführung durchzufahren. Anschließend setzte er seine Fahrzeugkombination zurück und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro. Der Unfallhergang

weiter
Kurz und bündig

Fachtag Marte-Meo-Methode

Jagstzell. Alle, die am gesunden Aufwachsen von Kindern interessiert sind und Maria Aarts erleben wollen, sind zum Marte-Meo-Fachtag am Samstag, 14. März, von 9.15 bis 16 Uhr in Jagstzell eingeladen. Anmeldungen sind noch bis zum 5. März möglich unter der Rufnummer (07967) 700937 oder online über www.VirngrundAkademie.de.

weiter
  • 329 Leser

Von unsäglicher Knechtschaft befreit

Rathaussturm Wildes Heer kennt keine Gnade mit Jagstzells Schultes Müller und mauert ihn ein.

Jagstzell. Mit geballter Macht setzte das Wilde Heer am Montagabend zu seinem letzten Rathaussturm an. Das Jagstzeller Volk erbat das Heer um Hilfe, um den Schultes zu entmachten und so seiner Knechtschaft zu entkommen. Die zahlreichen Zuschauer bekamen eine originelle Show zu sehen, die mit einer ideenreichen Choreografie und zündender Feuerskunst

weiter
  • 104 Leser

Räte wollen bei Tempo-Diskussion die Eltern einbinden

Verkehr Die Gemeinderäte beschäftigen sich mit der Reduzierung des Tempos in der Jagstzeller Hauptstraße.

Jagstzell. Das Thema Verkehr und Tempo hat die Gemeinderäte in ihrer jüngsten Sitzung beschäftigt. Die Gemeinde bemüht sich um größere Sicherheit in der Hauptstraße und dort speziell im Bereich der Kindertagesstätte St. Vincenz. Das Gremium will die Geschwindigkeit auf Tempo 30 reduzieren. Dieses Anliegen soll bei der nächsten Verkehrsschau

weiter
  • 151 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall I

Jagstzell. Auf der A7 kam es am Samstag, gegen 14.50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Ein 70-jähriger Porsche-Fahrer war in Richtung Ulm/Kempten unterwegs. In stockendem Verkehr fuhr er aus Unachtsamkeit auf einen vor ihm fahrenden Mercedes einer 19-Jährigen auf. Dabei entstand ein Schaden von 5000 Euro.

weiter
  • 772 Leser

Gemeinderat in Jagstzell

Kommunalpolitik Unter anderem geht’s um Bike und Ride am Bahnhof.

Jagstzell. An diesem Montag, 17. Februar, tagt der Gemeinderat ab 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Auf der Tagesordnung unter anderem: weiße Flecken beim Breitbandausbau, Bike und Ride am Bahnhof Jagstzell, der Bebauungsplan „Lindenmahd III“, Tempo 30 in der Hauptstraße sowie eine Aufnahmeverpflichtung für Flüchtlinge und Asylbewerber,

weiter
  • 110 Leser

Zum letzten Mal mit dem Wilden Heer

Fastnacht Das „Schdorraschdupfa“ läutet heiße Phase der Faschingszeit in Jagstzell ein. Warum das „Wilde Heer“ seine Aktivitäten einstellt.

Jagstzell

Mit Stemmhölzern und viel Muskelkraft wuchteten am Samstagabend die Mannen des „Wilden Heers“ vor dem Rathaus ihren „Schdorra“ (Narrenbaum) unter großem Applaus der zahlreichen Besucher in die Höhe. Zum letzten Mal mit dem „Wilden Heer“. Denn wegen fehlendem Nachwuchs beschlossen die Jagstzeller Narren,

weiter

Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab und kracht gegen eine Scheune

Unfall in der Nacht am Rande der Kreisgrenze im Landkreis Schwäbisch Hall

Frankenhardt-Steinbach. Am Samstag gegen 01:30 Uhr befuhr ein 62-Jähriger mit seinem PKW BMW die B 290 von Ellwangen in Richtung Crailsheim. Wie die Polizei mitteilt, kam er in Frankenhardt-Steinbach aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Scheunenmauer. Der 62-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere

weiter
  • 5
  • 3130 Leser

4,2 Millionen für Breitband

Bundesfördermittel Für unterversorgte Gebiete in Jagstzell.

Jagstzell/Berlin. Der Wahlkreisabgeordnete Roderich Kiesewetter erhielt am Donnerstag erneut frohe Kunde vom Breitbandbüro des Bundes: „Die Gemeinde Jagstzell erhält für die Erschließung unterversorgter Gebiete mit Breitband einen Zuwendungsbescheid des Bundes in Höhe von 4,2 Millionen Euro. Das ist großartig“, schreibt Kiesewetter

weiter
  • 118 Leser

Fasching Auftakt in Jagstzell

Jagstzell. Mit einem närrischen Gottesdienst feiert das „Wilde Heer“ am Samstag, 8. Februar, um 18.30 Uhr in der St. Vituskirche den Faschingsauftakt. Im Anschluss ist gegen 19.30 Uhr „Schdorrenschdupfen“ auf dem Rathausplatz. Die Mannen vom Wilden Heer stellen mit Muskelkraft und viel Hauruck den Baum mit der Fasnacht in der

weiter

B290 durch Jagstzell wegen Hochwassers gesperrt

Die Bahnunterführung ist überflutet

Jagstzell. In Jagstzell ist die Ortsdurchfahrt an der Bahnunterführung durch Hochwasser gesperrt. Ab einem Wasserstand von 2,60 Metern wird diese gesperrt, meldet die Gemeinde auf ihrer Webseite. Aktuell liegt der Pegel bei 2,73 Metern. Für Lastkraftfahrzeuge gibt es keine innerörtliche Umleitung, heißt es auf der Webseite. Eine

weiter
  • 4
  • 3173 Leser

Lernen macht glücklich

Jagstzell. Die Grundschule Jagstzell veranstaltet am Montag, 3. Februar, um 19 Uhr in der Gemeindehalle Jagstzell den Vortrag „Lernen macht glücklich – überraschende Erkenntnis für den Schul- und Familienalltag“ der Akademie für Lernpädagogik. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 726 Leser

Noch eine Ehrung für die Jagstzeller Alt-Schützen

Jagstzell. Nur eine Woche nach der eigenen Hauptversammlung, auf der die Gründungsmitglieder der SGi Jagstzell geehrt wurden, standen für diese erneute Auszeichnungen an. Auf dem Kreisschützentag in Jagstzell erhielten die Mitglieder der SGi Jagstzell vom Kreisoberschützenmeister Christian Ziegler die Ehrenzeichen überreicht. Geehrt wurden vor

weiter

Lernen macht glücklich

Vortrag Elternbeirat und Förderkreis laden am 3. Februar, 19 Uhr, ein.

Jagstzell. Der Elternbeirat und Förderkreis der Grundschule Jagstzell laden interessierte Eltern am Montag, 3. Februar, 19 Uhr in die Gemeindehalle Jagstzell zum Vortrag „Lernen macht glücklich“ – überraschende Erkenntnis für den Schul- und Familienalltag – von der Akademie für Lernpädagogik ein. Themen des Vortrags sind

weiter
  • 122 Leser
Kurz und bündig

Autorenlesung

Jagstzell. Am Donnerstag, 6. Februar, ist an der Grundschule Jagstzell eine Autorenlesung mit dem Buchautor Armin Pongs. Beginn für die Klassen 1 und 2 ist um 8 Uhr. Nach einer Pause geht es für die Klassen 3 und 4 um 9.15 Uhr weiter. Anschließend haben Kinder die Möglichkeit, dem r Fragen zu stellen und Bücher signieren zu lassen.

weiter
  • 403 Leser

Feier zum Jubiläum

Gemeinderat 10 Jahre „Wer-hilft-wem-Verein“ und der Flächenfaktor.

Jagstzell. Eine gelungene Veranstaltung sei die Jubiläumsfeier zum zehnjährigen Bestehen des „Wer-hilft-wem-Verein“ Jagstzell im Rathaus gewesen, resümierte Bürgermeister Raimund Müller. „Es war wichtig, dass die Helfer, Mitglieder und Hilfesuchenden an diesem Tag zusammenkamen, um sich näher kennenzulernen und auszutauschen.

weiter

Netzausbau ist größter Brocken

Gemeinderat Jagstzeller Räte verabschieden neuen Haushaltsplan, der eine Kreditaufnahme von etwa 600 000 Euro vorsieht.

Jagstzell. Der neue Haushaltsplan in Jagstzell ist gekennzeichnet durch hohe Ausgaben im Bereich des Breitbandausbaus, der Sanierung der Alten Schule mit dem Einbau des Interimsrathauses und der Herstellung von Straßenverbindungen. Um eine Kreditaufnahme von knapp 600 000 Euro kommt die Gemeinde daher nicht herum.

„Wir haben sehr viel vor in

weiter