Nachrichten aus Bartholomä

Leserbeitrag schreiben

Gottesdienst in Bartholomä

Bartholomä. Die evangelische Kirche lädt am Sonntag, 12. Juli, um 10 Uhr zum Gottesdienst mit Pfarrer Tino Hilsenbeck. Im Gottesdienst wird zudem Aaron Lieb getauft. Das Opfer ist an diesem Sonntag für die vielfältigen Aufgaben der eigenen Kirchengemeinde bestimmt. Entsprechend der neuen Corona-Verordnung darf im Gottesdienst jetzt wieder gesungen

weiter
  • 300 Leser

Freunde der Schule

Bartholomä. Der Verein der Freunde und Förderer der Laubenhartschule trifft sich zur Hauptversammlung am Mittwoch, 22. Juli, ab 19.30 Uhr im „Schwarzen Adler“. Es gibt Berichte, Wahlen und einen Ausblick auf 2021.

weiter
  • 497 Leser

Förderverein Die Planung neuer Projekte steht an

Bartholomä. Der Verein der Freunde und Förderer der Laubenhartschule Bartholomä trifft sich am Mittwoch, 22. Juli, um 19.30 Uhr im „Schwarzen Adler“ zur Hauptversammlung. Neben diversen Berichten geht es um die Projekte im Jahr 2021. Außerdem stehen Wahlen an. Während der Versammlung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

weiter
  • 310 Leser
Leserbeiträge
von Leserin Gudrun Feichtenbeiner Landesgartenschau
Schwäbischer Albverein OG Bartholomä Bartholomäer Waldweihnacht

Autofahrerin missachtet Vorfahrt und flüchtet - Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall bei Bartholomä

Bartholomä. Ein 49-jähriger Motorradfahrer war am Samstag gegen 16 Uhr auf der bevorrechtigten Landstraße 1162 von Möhnhof kommend in Richtung Bartholomä unterwegs. An der Einmündung der Landstraße 1221 nach Böhmenkirch wollte eine 26-jährige Audi-Fahrerin nach links auf die L 1162 einbiegen. Hierbei übersah

weiter

Posaunenchor und Gottesdienste

Bartholomä. In der evangelischen Kirchengemeinde stehen folgende Termine an: Der Posaunenchor probt am Freitag, 3. Juli, um 20 Uhr auf der Wiese hinter dem Gemeindehaus. Am Sonntag, 5. Juli, ist ab 10 Uhr Gottesdienst zum Diakoniesonntag mit Pfarrer Hilsenbeck am Gemeindehaus. Bei gutem Wetter ist der Gottesdienst auf der Wiese am Gemeindehaus, bei

weiter
  • 400 Leser

Für Verkehrssicherheit und Optik

Gemeinderat Vorplanung für Sanierung der Ortsmitte von Bartholomä wird vom begrüßt. Kinderspielplatz „Baronenweg“ wird modernisiert und ertüchtigt. Bartholomäusmarkt noch nicht abgesagt.

Bartholomä

Die Straße ist fertig“, beschreibt Bürgermeister Thomas Kuhn drastisch den Zustand der Ortsdurchfahrt: Schlaglöcher, Risse, Senkungen und Verdrückungen prägen das Bild. Der Straßenbelag muss dringend erneuert werden. Die Präsentation des Vorentwurfs für die Bauarbeiten durch Ingenieur Helmut Kolb machte deutlich, dass hier

weiter
  • 5

Kirche Tafelkisten stehen für Spenden bereit

Bartholomä. Die so genannten Tafelkisten in den Bartholomäer Kirchen stehen wieder bereit. Dies teilen die Kirchengemeinden mit. Hilfsbereite Bartholomäer Bürger werden gebeten, haltbare Lebensmittel in die Kisten zu spenden, damit bedürftigen Menschen somit geholfen werden kann. Beide Gotteshäuser sind tagsüber geöffnet. Lebensmittel können

weiter
  • 480 Leser

Gemeinderat Heubacher Straße wird saniert

Bartholomä. Der Gemeinderat Bartholomä tagt am Mittwoch, 1. Juli, um 18.30 Uhr im Dorfsaal des Rathauses. Besucher müssen auf die Abstände achten und einen Mund-Nasenschutz tragen. Unter anderem stehen die Vorplanung der Sanierung der Heubacher Straße und die Modernisierung des Spielplatzes „Baronenbergweg“ auf der Tagesordnung. Zudem

weiter
  • 1
  • 561 Leser

Corona Keine Andacht auf dem Kitzing

Bartholomä. Die schon zur Tradition gewordene Andacht an der Kitzingkapelle, die für Samstag, 4. Juli, vorgesehen war, muss coronabedingt verschoben worden. Der Ausweichtermin werde rechtzeitig bekannt gegeben. Dennoch ist die Kitzinger Ebene einen Besuch wert, meinen die Organisatoren. Wanderwege zeigen die Schönheit der Heimat und für alle, die

weiter
  • 420 Leser

„Verheerend und existenzgefährdend“

Coronakrise Omnibus-Unternehmerin Carolin Grötzinger über die schweren Folgen des Lockdowns für ihre Branche – und wie es nun weitergeht.

Bartholomä

Die Busunternehmerin Carolin Grötzinger aus Bartholomä ist Vorstandsmitglied im Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer (WBO), Mit Bernhard Hampp hat sie über die aktuelle Lage der Branche gesprochen.

Seit 15. Juni sind Busreisen in Baden-Württemberg mit Hygieneregelungen – etwa einer Maskenpflicht – wieder

weiter

Baugesuche auf der Agenda

Bartholomä. Die nächste Sitzung des Technischen Ausschusses des Gemeinderats Bartholomä beginnt am Dienstag, 23. Juni, um 18.30 Uhr im Rathaus. Bevor es um verschiedene Baugesuche geht, dürfen Bürger Fragen an die Verwaltung und die Gemeinderäte stellen.

weiter
  • 584 Leser

Eine Gemeinde auf Hochglanz

Ortsmarketing Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein Bartholomä präsentiert sein Magazin „BartholomäIN“.

Bartholomä. „Das ist genau das richtige Zeichen in dieser Zeit“, findet Bürgermeister Thomas Kuhn und meint etwas, das es so bisher noch nie gab in seiner Gemeinde: ein 68 Seiten starkes Hochglanzmagazin, in dem alle Seiten des örtlichen Wirtschaftslebens präsentiert werden sollen. Gerade jetzt – in der Corona-Krise.

„Man weiter

Kriminalität Diebe scheitern an der Haustüre

Bartholomä. Bislang unbekannte Einbrecher versuchten am Dienstag im Zeitraum zwischen 8.30 und 15.30 Uhr, die Türe eines Wohnhauses im Himmelreichweg aufzubrechen, was ihnen jedoch nicht gelangt. Bei dem Einbruchsversuch wurde die Türe beschädigt; der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro. Hinweise auf den oder die Täter nimmt

weiter
  • 869 Leser

Gläubige feiern im Grünen

Kirche Gottesdienste der evangelischen Kirchengemeinde Bartholomä unter freiem Himmel.

Bartholomä. Aktuell gelten für den Gottesdienstbesuch bestimmte Sicherheitsbestimmungen. Entsprechend der landeskirchlichen Verordnung kann in Bartholomä in dieser besonderen Zeit des Öfteren Gottesdienste unter freiem Himmel gefeiert werden.

Denn durch die Mitwirkungen des Posaunenchors werde jeder Gottesdienst zu einem Fest, heißt

weiter
  • 119 Leser

Corona Im Rathaus gilt die „AHA-Formel“

Bartholomä. Seit dieser Woche ist es wieder möglich, ohne Termin im Rathaus Bartholomä vorzusprechen. Es gilt die „AHA-Formel“: Abstand halten, Händehygiene, Alltagsmaske. Bitte den Abstand jederzeit zueinander einhalten. Beim Haupteingang befindet sich ein Desinfektionsspender. In der Toilette im Erdgeschoss und vor dem Zugang zum

weiter
  • 672 Leser

Wassersäcke für Bäume in Bartholomä

Bewässerung Das neue System entlastet den Bauhof und kommt vor allem bei Neupflanzungen zum Einsatz.

Bartholomä. An öffentlichen Bäumen im Dorfgebiet stecken seit Kurzem sogenannte Bewässerungssäcke. Die Gemeindeverwaltung hat dieses neue Bewässerungssystem vor allem bei den Neuanpflanzungen, aber auch bei bestehenden Bäumen angelegt. In den Zeiten, in denen zunehmend trockene und wärmere Sommer gegeben sind, steige der Aufwand für den Bauhof

weiter
  • 157 Leser

Über 920 000 Euro für Breitband

Digitalisierung Die Gemeinde Bartholomä erhält vom Bund einen Zuschuss für den Ausbau des schnellen Internets.

Bartholomä. Gute Nachrichten für Bartholomä: Für den Breitbandausbau in der Gemeinde stellt der Bund 923 701 Euro zur Verfügung. Darüber freut sich der Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle, der sich im zuständigen Ministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur intensiv für den Breitbandausbau in seinem Wahlkreis stark

weiter

Die Geschichte hinter den Trümmern einer Kapelle

Erinnerungskultur Vor 220 Jahren wurde die Wallfahrt zum Heiligen Koloman bei Bartholomä eingestellt.

Bartholomä/Böhmenkirch. Wer den Kolmannswald – zwischen Bartholomä und Böhmenkirch liegend – von nördlicher Richtung her bewandert, findet sich zunächst vor der Gedenkstätte des 1945 dort tödlich verunglückten 20-jährigen Willi Sachsenmaier aus Iggingen wieder. Dem Weg folgend geht’s direkt an jener Stelle vorbei, an der

weiter
  • 107 Leser

Altpapier Bringsammlung in Bartholomä

Bartholomä. Die nächste Altpapiersammlung ist eine Bringsammlung des Fördervereins Laubenhartschule. Die Container stehen am Schotterparkplatz (Im Schopf, hinter dem Sportplatz) bereit. Anlieferungs-Termine: Freitag, 29. Mai, 16 Uhr bis 19 Uhr und Samstag, 30. Mai, 9 Uhr bis 12 Uhr. Zum Altpapier gehören Zeitungen, Illustrierte, Mischpapier und

weiter
  • 612 Leser

„Schritt für Schritt aus dem Keller heraus“

Gemeinderat Thomas Kuhn informiert über die sozialen und finanziellen Folgen von Corona in Bartholomä.

Bartholomä. „Fast drei Monate ist es her, dass in Bartholomä der Gemeinderat zusammengetroffen ist“, erklärte Bürgermeister Thomas Kuhn am Mittwoch zur Eröffnung der Sitzung. Das sei seit Jahren nicht mehr vorgekommen, höchstens vielleicht kurz nach dem Krieg. So müsse man sich erst wieder ins übliche Prozedere reinfinden. Festzustellen

weiter
  • 5
  • 112 Leser

Corona und neue Tablets

Bartholomä. Der Gemeinderat Bartholomä tagt am Mittwoch, 27. Mai, ab 18.30 Uhr im Dorfsaal. Es gelten die speziellen Hygienevorschriften. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem ein Bericht zur Corona-Lage in der Gemeinde sowie die Anschaffung von Tablets für die Laubenhartschule.

weiter
  • 408 Leser

Die Stärken Bartholomäs gebündelt

Jubiläum Wie der 1980 gegründete Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein trotz Corona sein 40-jähriges Bestehen feiert und was die Zukunft fürs „Dorf am Rande des Himmels“ bereithält.

Bartholomä

Wer hat schon ein Feriendorf wie den Amalienhof mit Campingplatz und Segelfluggelände, Wintersportmöglichkeiten durch den Skilift, Langlaufloipen – und das alles in der zentralen Lage auf dem landschaftlich schönen Albuch? Das dachte sich Karl-Heinz Heyde im Jahr 1980, damals Pächter des Turnerheims in Bartholomä. Um diese Potenziale

weiter
  • 5
  • 191 Leser

Motorrad fährt auf Auto

Bartholomä. Wie die Polizei berichtet, musste ein 50-Jähriger seinen Mazda am Sonntag gegen 16 Uhr in der Heubacher Straße anhalten. Ein 18 Jahre alter Motorradfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf, wobei ein Schaden von rund 1000 Euro entstand.

weiter
  • 782 Leser

Viele Bartholomäer spenden für Casola

Pandemie Partnerschaftsverein sammelt Spenden – europäischer Gedanke der Solidarität.

Bartholomä. Mit großer Betroffenheit verfolgte Bartholomä die Corona-Krise in Italien mit den bedrückenden Bildern aus den oberitalienischen Kliniken, liegt doch Bartholomäs Partnergemeinde in der ebenfalls betroffenen Region Emilia-Romagna. Der inzwischen monatelange Lockdown hat viele Familien in finanzielle Nöte gebracht, so dass Bürgermeister

weiter
  • 192 Leser

Kirche Raum für Gebet und Besinnung

Bartholomä. Die evangelische Kirche in Bartholomä gehört zu den verlässlich geöffneten Kirchen im Land, von denen es mittlerweile 130 gibt. Die geöffnete Kirche soll einladen zu Besinnung, Gebet und Begegnung. Gäste sind willkommen. Zur Ruhe kommen, ein Licht anzünden, ein Gebet sprechen: Teelichter, Gebetskarten und anderes mehr liegen zur

weiter
  • 685 Leser

Kein Rosstag 2021 in Bartholomä

Corona-Krise Weil Großveranstaltungen wie das Dorffest und Kinderfest in Bartholomä von diesem Jahr aufs nächste Jahr verschoben werden, gibt es 2021 keinen Tag der Pferde.

Bartholomä

Großveranstaltungen, wie beispielsweise Volksfeste, größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern, größere Konzerte, Festivals, Dorf-, Straßen-, Wein- oder Schützenfeste sind derzeit aufgrund der Corona-Pandemie untersagt. Wegen der immer noch gegebenen Unsicherheit des Infektionsgeschehens ist davon auszugehen, dass dieses landesweite

weiter
  • 5
  • 270 Leser

Polizeibericht Wände mit Farbe beschmiert

Bartholomä/Heubach. Die Wand des Umspannwerks in der Brunnenfeldstraße in Bartholomä sowie die Rückwand der Turnhalle in der Brunnenfeldstraße sind durch Farbschmierereien beschädigt worden. Farbschmierereien gab es auch in Heubach: Im Einmündungsbereich Ostlandstraße/Danziger Straße sowie Ostlandstraße/ Stettiner Straße haben Unbekannte

weiter
  • 836 Leser

572 Euro für den Chemieunterricht

Bartholomä. Experimente in naturwissenschaftlichen Fächern lassen Schüler Lernstoffe besser verstehen. An der Laubenhartschule kann diese aktive Unterrichtsform nun ausgebaut werden: Sie erhält 572 Euro vom Fonds der Chemischen Industrie (FCI). Die Förderung wird für eine Experimentierbox mit alltagsnahen Versuchen zu den Themenbereichen „Wasser“

weiter
  • 593 Leser

Als Uncle Sam nach Bartholomä kam

Zeitgeschichte Ein beharrlicher Bürgermeister und minderjährige Soldaten: Carsten Weber vom Arbeitskreis Ortsgeschichte rekonstruiert die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs im „Dorf am Rande des Himmels“.

Bartholomä

Bartholomä war in den Apriltagen 1945 belegt mit ungezählt vielen Soldaten, meist ehemalige Trossmannschaften, die den Befehl erhalten hatten, den Ort zu verteidigen, mit heimatlosen Soldaten, die nicht wussten, wo sie hin sollten, mit Flüchtlingen und „Ausgebombten“ aus Großstädten sowie Flüchtlingen aus den ehemals ostdeutschen

weiter
  • 288 Leser

Festschrift ab sofort erhältlich

Bartholomä. Anderthalb Jahre haben die Verantwortlichen an ihr gearbeitet, nun ist sie veröffentlicht worden: die Festschrift „100 Jahre Katholischer Kindergarten Arche Noah 1918-2018“.

Im Auftrag der katholischen Kirchengemeinde St. Bartholomäus haben Jan Ruben Haller, Carsten Weber und Oliver Ziegler vom Arbeitskreis Ortsgeschichte

weiter
  • 5
  • 609 Leser

Maialtar in St. Bartholomäus

Bartholomä. In der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Bartholomä ist auch in Zeiten der Corona-Pandemie ein Maialtar hergerichtet worden. Gläubige Christen sind somit auch in diesem Jahr dazu eingeladen, vorbeizuschauen. Gemäß dem Liedtext „Maria Maienkönigin, dich will der Mai begrüßen. O segne ihn mit holdem Sinn und uns zu deinen Füßen“

weiter
  • 2
  • 1183 Leser

Gottesdienst in Bartholomä

Bartholomä. In der evangelischen Kirche ist am Sonntag, 10. Mai, um 10 Uhr ein Gottesdienst mit Pfarrer Tino Hilsenbeck unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen zur Corona-Pandemie. Um 19 Uhr folgt eine Abendandacht mit Pfarrer Hilsenbeck in der Kirche.

weiter
  • 449 Leser

Neubaugebiet „Hirschrain-Nord“ wächst weiter

Bartholomä. Im vergangenen Jahr hat die Gemeinde Bartholomä die Erschließung des Neubaugebiets „Hirschrain-Nord, Erste Erweiterung“ für 18 Wohnbauplätze begonnen. Zwischenzeitlich sind alle 18 Plätze an Bauinteressenten zugeteilt. Da die Nachfrage weiter anhält, hat der Gemeinderat die Erschließungsarbeiten für weitere elf Wohnbauplätze

weiter
  • 615 Leser

Corona 2000 Masken für die Bartholomäer

Bartholomä. Weil beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr eine Mundschutzpflicht besteht, hat die Gemeinde Bartholomä bei der Firma Susa 2000 Mundschutz-Masken bestellt. Diese wurden jetzt kostenfrei an alle Bürger verteilt, berichtet Thomas Kuhn. Wenn sie jeder trage, dann werde damit auch jeder geschützt, so der Bürgermeister. Dies sei

weiter
  • 1
  • 533 Leser

Mit dem Smartphone Kochen lernen

Kulinarik Der „Vater“ der Europa-Miniköche bietet einen Kochkurs auf Instagram an.

Bartholomä. Einen Kochkurs der etwas anderen Art bietet Jürgen Mädger, der „Vater“ der Europa-Miniköche, ab sofort jeden Sonntag an. Über das Internet will er so den Miniköchen in den Corona-Zeiten Rezepte, Handgriffe sowie Tipps und Tricks für die Küche vermitteln. „Nachdem unsere Europa-Miniköche

weiter
  • 147 Leser

Wildbret Frisches Fleisch aus der Region

Bartholomä. Frisch aus den Forstrevieren im Forstbezirk Schurwald kann bei jedem Revierförster Rehwild und Schwarzwild erworben werden. Es besteht die Möglichkeit, das Wild durch einen Metzger küchenfertig zubereiten zu lassen. Den Transport organisiert der Förster.

Unter www.forstbw.de ist die örtliche Zuständigkeit der Revierförster in einer

weiter
  • 497 Leser

Miniköche zaubern Menüs daheim

Kulinarik Wie der „Vater“ der Europa-Miniköche, Jürgen Mädger aus Bartholomä, die erzwungene „große Pause“ derzeit nutzt und wie die jungen Köche daheim die Kochlöffel schwingen.

Bartholomä

Zwei Jahre lang lernten die Gruppen der Europa-Miniköche alles rund ums Kochen, Ernährung und vieles mehr. Sie kennen die Kräuter aus dem Effeff, wissen nun, wie man leckere Gerichte zubereitet, kennen sich in Theorie und Praxis aus. Doch die Corona-Krise macht nun der Abschlussprüfung einen Strich durch die Rechnung. Sollte man meinen.

weiter

Zwei Streithähne und ein Kirchturm

Geschichte Vor 90 Jahren erhielt die katholische Kirche in Bartholomä ihre heutige Außenansicht. Zuvor gab es dazu einen regen Meinungsaustausch. Carsten Weber öffnet die Archive des Heimat- und Geschichtsvereins.

Bartholomä

Mitten im Dorf, gegenüber dem neuen Rathaus in der Beckengasse, steht die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus. Die Geschichte dieser Kirche ist so wechselhaft wie kurz, wurde sie doch erst in den Jahren 1839/1840 an Stelle der alten Bartholomäer Zehntscheuer errichtet und 1849 von dem Rottenburger Bischof, Joseph von Lipp, geweiht.

weiter

Auf den Brandfall vorbereiten

Feuerwehr Die Kameradinnen und Kameraden aus Bartholomä geben Tipps für den Ernstfall.

Bartholomä. In loser Folge geben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bartholomä in der aktuellen „veranstaltungsfreien Zeit“ Tipps zur Brandverhütung. Zuletzt ging's um Rauchmelder, jetzt erläutern sie das richtige Verhalten im Brandfall:

Ruhe bewahren und überlegen: Kann ich das Feuer mit einfachen Mitteln schnell löschen? weiter

Das Pfarrbüro ist ab diesem Montag wieder besetzt

Seelsorge Sie die evangelische Kirchengemeinde Bartholomä die Herausforderungen in Coronazeiten stemmt.

Bartholomä. „So harren wir aus, halten wir im Vertrauen darauf aus, dass Gott auch uns innerlich stärken wird und auferstehen lässt“, stimmt Pfarrer Tino Hilsenbeck die Gläubigen in Bartholomä darauf ein, dass bis zum 15. Juni keine öffentlichen Veranstaltungen und Gottesdienste mehr sein sollen. „Die Glocken rufen trotzdem

weiter

Mundschutz für alle Bartholomäer

Bartholomä. Ab kommendem Montag sollen Bürger beim Einkaufen und im Bus einen Mundschutz tragen. Die Bartholomäer Gemeindeverwaltung appelliert deshalb an die Bürger, sich an die Anweisung des Landes zu halten. Damit kann laut Bartholomäs Bürgermeister Thomas Kuhn jeder aktiv seinen Beitrag für seine Gesundheit und die der Mitmenschen leisten.

weiter
  • 214 Leser

Unfall Aufgefahren: 9000 Euro Schaden

Bartholomä. Zu einem Auffahrunfall kam es am Montag gegen 11.45 Uhr auf der Lauterburger Straße, berichtet die Polizei. Demnach erkannte ein 26-Jähriger zu spät, dass ein vor fahrender Opel verkehrsbedingt anhalten musste, weshalb er mit seinem Renault auffuhr. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 9000 Euro. Der Unfallverursacher

weiter
  • 403 Leser

Millionenschaden durch Großbrand

Feuerwehr Hunderte Einsatzkräfte, auch aus Bartholomä und Heubach, bekämpfen in der Nacht auf Donnerstag ein Feuer in der Lagerhalle einer Firma in Böhmenkirch. Keine Verletzten. Polizei ermittelt.

Böhmenkirch/Bartholomä

Ein Großbrand hat in einer Firmenhalle in Böhmenkirch-Heidhöfe in der Nacht auf Donnerstag einen Millionenschaden verursacht. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, teilt die Polizei mit.

Gegen 21 Uhr hatte demnach der Brandalarm bei der Firma in der Kolomanstraße ausgelöst. Um die Flammen löschen

weiter

Großbrand in der Nacht bei Böhmenkirch - Schaden in Millionenhöhe

Blaulicht Die Feuerwehren aus Böhmenkirch, Schnittlingen, Steinkirch, Treffelhausen, Geislingen, Bad Überkingen, Heubach und Bartholomä löschen eine in Vollbrand stehende Firmenhalle. Auch das Technische Hilfswerk ist vor Ort.

Böhmenkirch. Gegen 21 Uhr löste der Alarm bei der Firma in der Kolomanstraße aus. Dort brannte das Dach einer Halle. Um die Flammen löschen zu können entfernte ein Bagger des hinzugerufenen THW Teile vom Dach. Später musste die Halle eingerissen werden, um zu verhindern, dass die Flammen auf benachbarte Gebäude übergreifen

weiter

Geweihte Eier und Osterkerzen

Bartholomä. Nachdem aus aktuellem Anlass die Ostergottesdienste nicht stattfinden können, gibt es in Bartholomä folgende Möglichkeit, altvertraute Osterbräuche und Segnungen abzuholen: Nach dem großen, gemeinsamen Glockenläuten aller Bartholomäer Glocken am Sonntag um 12 Uhr, stehen in der Pfarrkirche St. Bartholomäus Oster(nachts)kerzen bereit,

weiter
  • 144 Leser

Jetzt kleine Lebensretter überprüfen

Vorsorge Die Feuerwehr Bartholomä gibt Tipps zur Brandverhütung. Wo und warum Rauchmelder sinnvoll sind.

Bartholomä. Nicht die Flammen und das Feuer sind bei einem Brand das Gefährliche, sondern vor allem die giftigen Rauchgase, teilt die Feuerwehr Bartholomä mit. Zwei Drittel aller Brände entstünden nachts und vom Rauch allein wachten die Menschen nicht auf. Dazu brauchen sie Rauchmelder, die im Ernstfall einen schrillen Ton abgeben sobald der giftige

weiter

Neues Urnenfeld in Bartholomä

Gemeinderat Welche Entscheidungen das Bartholomäer Gremium derzeit in schriftlicher Form getroffen hat.

Bartholomä. Mit Blick auf die aktuelle Corona-Lage sind alle Sitzungen des Gemeinderats Bartholomä bis 19. April abgesagt. Dennoch bleibt die Gemeinde handlungsfähig. Laut Gemeindeordnung des Landes kann der Bürgermeister Eilentscheidung treffen oder Themen durch ein schriftliches Verfahren innerhalb des Gemeinderats („Umlaufverfahren“)

weiter

Spaßiges Lernen mit Löwe Badele

Corona-Krise Was sich die Jugendfeuerwehr Bartholomä gegen die Langeweile zu Hause ausgedacht hat.

Bartholomä. Das Betreuerteam der Jugendfeuerwehr Bartholomä hat sich überlegt, wie diese sich in der derzeitigen Situation einbringen kann. Im Feuerwehrhaus lagern Heftchen zur Brandschutzerziehung. Für kleinere Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren ein Vorlese-Mal-Heftchen und für etwas ältere Kinder ein Heft zum Malen, Lesen und Rätseln

weiter
  • 4
  • 141 Leser

Stilles Gebet und eine Kerze

Kirche Was die Evangelische Gemeinde Bartholomä anbietet.

Bartholomä. Die Evangelische Kirchengemeinde Bartholomä teilt mit, dass bis zum 15. Juni keine öffentlichen Veranstaltungen und Gottesdienste mehr stattfinden. Tauf- und Traugottesdienste sind ebenso abgesagt wie die diesjährige (Jubel-) Konfirmation. Die Kirche ist aber täglich von 10 bis 19 Uhr für Stille und Gebet geöffnet. Täglich um 19

weiter

Hilfe für alle Bartholomäer Bürger

Corona-Krise „Miteinander – füreinander in Bartholomä“ bietet Vermittlung der Nachbarschaftshilfe an.

Bartholomä. Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Um dies bestmöglich zu unterbinden, sind soziale Kontakte deutlich zu reduzieren. Konkret bedeutet dies, nur noch in wirklich wichtigen Angelegenheiten – bei notwendigen Arztbesuchen etwa, beim Einkaufen oder um zur Arbeit zu gehen, das Haus zu verlassen. In Bartholomä tragen jetzt in dieser

weiter