Nachrichten aus Rechberg

Schneesturm – und der Rechberg brennt

Geschichte Was vor 156 Jahren – am Dreikönigstag 1865 – oberhalb von Schwäbisch Gmünd passiert ist. Unwetter auch nordöstlich bis hin nach Nürnberg. War das Feuer nicht zu verhindern?

Schwäbisch Gmünd-Rechberg

Schneetreiben Anfang Januar: Darüber freuen sich in diesen Tagen viele Menschen. Doch aus einem Bilderbuchwinterwetter kann sich auch ganz schnell ein verheerendes Unwetter entwickeln. Ein Zeugnis davon liefert uns der Rechberg, für viele Gmünder sozusagen ihr Hausberg. Dort ereignete sich Dramatisches

weiter

Engagierte und heimatverbundene Kommunalpolitikerin

Person Rechbergs Ortsvorsteherin Anne Zeller-Klein feiert am 6. Januar ihren 70. Geburtstag.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Anne Zeller-Klein blickt von hoher Warte auf Schwäbisch Gmünd. An diesem Dreikönigstag feiert die Ortsvorsteherin des höchstgelegenen Stadtteils ihren 70. Geburtstag. Rechberg musste ihr nicht erst ans Herz wachsen, sie ist mit ihrem Heimatort tief verwurzelt. Dort, wo ihr Vater und Urgroßvater schon Bürgermeister

weiter
  • 4
  • 181 Leser

Gottes Segen ist ein „großer Powerriegel“

Neujahrsmesse Viele Gläubige nehmen in und vor der Wallfahrtskirche St. Maria auf dem Hohenrechberg an der alpenländischen Neujahrsmesse teil.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg

Das neue Jahr war erst ein paar Stunden alt, da spazierten auch schon viele Menschen den Rechberg hinauf. Ihr Ziel: die Wallfahrtskirche St. Maria, um dort der alpenländischen Neujahrsmesse beizuwohnen. Da aufgrund der Corona-Verordnung im Gotteshaus auf dem Hohenrechberg nur 50 Sitzplätze zur Verfügung standen, hatte

weiter
Leserbeiträge
TSGV Rechberg Mountainbike-Gruppe Rechberg
TSGV Rechberg Lauftreff Rechberg
TSGV Rechberg Rechberg rockt
Artikel-Bild 1546506146_phpmeT3UK.jpg
TSGV Rechberg Christbaumweitwurfturnier des TSGV RECHBERG
Kurz und bündig

Alpenländische Neujahrsmesse

Gmünd-Rechberg. Zum Start ins neue Jahr findet am kommenden Freitag, 1. Januar, um 14 Uhr in der Wallfahrtskirche auf dem Hohenrechberg die Neujahrsmesse im alpenländischen Stil statt. Musikalisch wird der Gottesdienst von Herberts Stubenmusik gestaltet. Falls die Plätze in der Kirche belegt sind, wird der Gottesdienst akustisch nach außen übertragen.

weiter
  • 419 Leser

Alpenländische Neujahrsmesse

Kirche Erster Gottesdienst auf dem Hohenrechberg ist am Freitag, 1. Januar.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Zum Start ins neue Jahr gibt’s am kommenden Freitag, 1. Januar, um 14 Uhr in der Wallfahrtskirche auf dem Hohenrechberg die Neujahrsmesse im alpenländischen Stil. Musikalisch wird der Gottesdienst von Herberts Stubenmusik gestaltet. Falls die Plätze in der Kirche belegt sind, wird der Gottesdienst akustisch nach

weiter
  • 716 Leser

Ein Jahr in Rechberg, in dem alles anders war

Ortschaftsrat Warum Ortsvorsteherin Anne Zeller-Klein in ihrem Jahresrückblick das vorbildliche Zusammenrücken in der Corona-Pandemie lobt.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Der Jahresrückblick stand in der letzten Sitzung des Rechberger Ortschaftsrates auf der Tagesordnung – auf ein Jahr, „in dem alles anders ist und war“, ging Ortsvorsteherin Anne Zeller-Klein gleich zu Beginn auf die Corona-Pandemie ein. Ein Wort, auf das alle gerne verzichtet hätten. Doch Corona war

weiter
  • 164 Leser

Hochfest auf dem Rechberg

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Die Seelsorgeeinheit unterm Hohenrechberg feiert an diesem Dienstag, 8. Dezember, das Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria (Mariä Empfängnis) in der Wallfahrtskirche mit einer Heiligen Messe um 10.30 Uhr. Der Fahrdienst ist ab Gasthaus Jägerhof 9.45 Uhr eingerichtet. Vor, während und

weiter
  • 981 Leser

In Leitplanke gekracht

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Ein unbekannter Autofahrer verursachte am Mittwochmorgen gegen 7.10 Uhr zwischen Rechberg und Wißgoldingen einen Unfall. Als er einen Bus überholte, musste ein entgegenkommender 24-jähriger Renault-Fahrer ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Dabei kam sein Auto ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke.

weiter
  • 670 Leser
Kurz und bündig

Keine Altpapiersammlung

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Aufgrund der Corona-Vorschriften der Feuerwehren und der damit verbundenen Absage aller Präsenzaktivitäten außerhalb des Einsatzgeschehens, muss die für Samstag, 28. November, geplante Altpapiersammlung in Rechberg entfallen. Geplant ist, die Altpapiersammlung im Februar 2021 wieder in gewohnter Weise durchzuführen.

weiter
  • 387 Leser

Marienfigur kehrt zurück

Glaube Leonhardimesse in der Reiterleskapelle am Freitag, 6. November.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Die Seelsorgeeinheit Unterm Hohenrechberg feiert am Gedenktag des Heiligen Leonhard am Freitag, 6. November, um 16 Uhr eine Heilige Messe in und vor der Reiterleskapelle, die diesem Heiligen geweiht ist. Die Leonhardimesse wird bei jeder Witterung im Freien gefeiert.

In der Reiterleskapelle befanden sich einst um den Schutzpatron

weiter
  • 612 Leser

Rechberg wünscht sich neues Bauland

Ortschaftsrat Neue Spielplätze, ein Tourismuskonzept und die Sanierung von Straßen sollen kommen.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Rund eine Stunde lang referierte Oberbürgermeister Richard Arnold am Montag in der Sitzung des Rechberger Ortschaftsrates zur Corona-Situation, über den Transformierungsprozess, über die Entwicklung der Arbeitslosigkeit, über die geschichtliche Entwicklung der Stadt Gmünd und beispielsweise über die aktuelle Finanzsituation.

weiter
  • 3
  • 182 Leser
Kurz und bündig

Schützen tischen auf

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Das Schützenhaus Rechberg hat am Sonntag, 18. Oktober, ab 11 Uhr geöffnet. Es gibt Reh und Hirschbraten, Ente und Gänseviertel. Am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. Es wird um telefonische Reservierung unter Telefon (07171) 186510 gebeten.

weiter
  • 275 Leser

Rosenkranz mit Chor

Gmünd-Rechberg. Beim Rosenkranzfest in der Wallfahrtskirche St. Maria Hohenrechberg am Sonntag, 11. Oktober, um 10.30 Uhr wirkt wieder der Kirchenchor mit. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter (07171) 42881. Der Gottesdienst wird akustisch ins Freie übertragen. Ein Fahrdienst ist ab 9.45 Uhr eingerichtet.

weiter
  • 560 Leser
Kurz und bündig

Letzte Nachtwallfahrt 2020

Gmünd-Rechberg. Von Mai bis Oktober findet jeweils am 8. eines Monats eine Nachtwallfahrt auf dem Hohenrechberg statt. Am 8. Oktober findet nun die letzte Nachtwallfahrt dieses Jahres statt. Um 19.30 Uhr wird der Rosenkranz gebetet, um 20 Uhr schließt sich eine feierliche Marienmesse an. Der Gottesdienst ist im Freien. Im Oktober beten wir bewusst

weiter
  • 398 Leser
Polizeibericht

Streit löst Polizeieinsatz aus

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Ein Familienstreit in einem Wohnhaus in der Hohenstaufenstraße hat am Sonntagabend gegen 19.15 Uhr einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst – drei Streifenbesatzungen sowie ein Fahrzeug des Rettungsdienstes waren im Einsatz. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, sei bei den Streitigkeiten nach ersten Erkenntnissen

weiter
  • 1220 Leser
Polizeibericht

Am Steuer eingeschlafen

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Ein 19-Jähriger muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr sowie wegen Verstoßes gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Wie die Polizei berichtet, war der Mann am frühen Sonntagmorgen im Rohrackerweg in Rechberg offensichtlich am Steuer eingeschlafen und hatte zuvor vergessen den Motor auszuschalten.

weiter
  • 1006 Leser

Streit löst größeren Polizeieinsatz aus

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Ein Familienstreit in einem Wohnhaus in der Hohenstaufenstraße hat am Sonntagabend gegen 19.15 Uhr einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst – drei Streifenbesatzungen sowie ein Fahrzeug des Rettungsdienstes waren im Einsatz. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, sei bei den Streitigkeiten

weiter
  • 5
  • 2949 Leser
Kurz und bündig

Reh bei den Schützen

Gmünd-Rechberg. Das Rechberger Schützenhaus ist am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Oktober, ab 11 Uhr geöffnet. Es gibt Rehbraten und gemischten Braten. Nachmittags auch mit Kaffee und Kuchen. Bitte um telefonische Vorbestellung unter (07171) 186510.

weiter
  • 343 Leser

Neue Ideen für Rechberg voranbringen

Ortschaftsrat Touristik- und Marketing GmbH stellt Konzept für den Stadtteil vor.

Gmünd-Rechberg. Mit einer Analyse von Vorhandenem und Vorschau auf zu Schaffendes stellte Julia Schaumann gemeinsam mit Markus Hermann eine neue Konzeption für den Tourismus in Rechberg vor. Ortschaftsräte und Ortsvorsteherin Anne Zeller-Klein fanden viele ihrer eigenen Vorstellungen in diesem Vortrag wieder. Auch die Sanierung des Spielplatzes

weiter
  • 1
  • 190 Leser

Neues Tourismuskonzept

Gmünd-Rechberg. Das neue Konzept „Tourismus“ stellen Julia Schaumann und Markus Hermann von der Gmünder Touristik und Marketing GmbH im Ortschaftsrat Rechberg an diesem Montag, 28. September, vor. Die Veranstaltung in der Gemeindehalle beginnt um 19 Uhr.

weiter
  • 638 Leser

Statt ins Kloster in die Wäscherei

Ehejubiläum Johanna und Julius Pfisterer haben immer gemeinsam um ihre Zukunft gekämpft, heute feiert das Paar den Diamantenen Hochzeitstag.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg

Nach Rechberg zu ziehen, war für Julius Pfisterer als „waschechter Gmünder“ nie eine Option, „da gibt es keinerlei Komfort“ erklärt Julius seine Gedankengänge von vor über 40 Jahren. Doch seit 1985 wohnt er mit seiner Frau Johanna nun bereits im Rechberger Rohrackerweg

weiter
  • 1
  • 303 Leser
Polizeibericht

Drei Fahrzeuge zerkratzt

Gmünd-Rechberg. Zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 10 Uhr, zerkratzte ein Unbekannter einen VW an der Fahrertür, einen Seat Ibiza an den Türen der Beifahrerseite sowie den linken vorderen Kotflügel eines BMW. Alle drei Fahrzeuge waren in der Straße Im Nepfling abgestellt. Der Schaden beträgt rund 5000 Euro.

weiter
  • 810 Leser

Das „Salve Regina“ steht im Mittelpunkt der Wallfahrt

Kirche Was Gottesdienstbesucher für die Wallfahrtswoche auf dem Hohenrechberg wissen müssen.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Seit Jahrhunderten rufen die Menschen Maria als Königin an; in zahlreichen Liedern und Gebeten findet sich der Titel „Maria Königin“. Eines der ältesten und bekanntesten dieser Gebete ist das „Salve Regina“. Es ist ein Gruß an Maria (zu deutsch: Gegrüßet seist du, Königin), verbunden mit der

weiter
  • 139 Leser

Verwüstung in Rechberg: Sportplatz bleibt nicht der einzige Tatort

Vandalismus Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag gleich zwei Grünflächen in Rechberg beschädigt.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Unbekannte haben am Wochenende den Sportplatz des TSGV Rechberg beschädigt. Doch dies war nicht der einzige Fall von Vandalismus. In der gleichen Nacht kam es am anderen Ortsende zu einer ähnlichen Beschädigung, genauer auf dem Acker im Bühl, wie Polizeisprecher Holger Bienert mitteilt. Auch hier

weiter
  • 5
  • 302 Leser
Kurz und bündig

100. Geburtstag von Karl Vogt

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Der Geistliche Rat Pfarrer Karl Vogt wäre am Samstag, 22. August, 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass wird am Freitag, 21. August, um 18.30 Uhr in der Wallfahrtskirche Hohenrechberg sowie am Sonntag, 23. August, in der Heiligen Messe um 9 Uhr in der Pfarrkirche Wißgoldingen seiner Gedacht. Pfarrer Vogt betreute

weiter
  • 544 Leser

Der erste Schuss muss sitzen

Tiere Vom Zebu-Bullen bis zum Känguru ist Tierarzt Dr. Michael Müdsam schon so einiges begegnet. Warum es für eine Betäubung keinen zweiten Versuch gibt.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg

Frag, was es nicht gibt“, sagt Tierarzt Dr. Michael Müdsam. Abgetauchte Kühe, ein aggressiver Zebu-Bulle in freier Wildbahn, ein nach einem Zusammenstoß mit einem Auto schwerverletztes Pferd, auch mal ein Känguru oder ein Waschbär gehören zu seinen Begegnungen: Immer dann, wenn’s

weiter

Hochamt und Weihbüschel

Kirche Gottesdienst im Freien am Samstag auf dem Hohenrechberg.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg, In der Wallfahrtskirche Hohenrechberg wird das Fest Mariä Himmelfahrt am Samstag, 15. August, mit einem Hochamt um 10.30 Uhr mit Segnung der Weih- und Kräuterbüschel begangen. Zelebrant ist Monsignore Heinrich Maria Burghard. Der Gottesdienst findet im Freien statt und wird von einem Bläserensemble unter Leitung von

weiter
  • 698 Leser

Wallfahrt auf den Rechberg

Religion Katholiken dürfen am Samstag, 8. August, zur Schönen Maria pilgern.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Trotz Corona-Pandemie hält die katholische Kirchengemeinde Rechberg an der traditionellen Nachtwallfahrt auf den Hohenrechberg fest. So dürfen gläubige Christen am kommenden Samstag, 8. August, wieder zum Gnadenbild der Schönen Maria pilgern. Nach dem Rosenkranzgebet um 19.30 Uhr wird anschließend um 20 Uhr die Marienmesse

weiter
  • 685 Leser

Brückenbauerin nimmt Abschied von ihren Schülern

Bildung Ein letzter Spielenachmittag für die Rechberger Grundschüler mit Schulleiterin Karin Hölldampf.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Karin Hölldampf verlässt nach 25 Jahren als Lehrerin und davon die letzten zwölf Jahre als Schulleiterin die Scherr-Grundschule Rechberg. Nach einem Sabbat-Jahr wird sie in den Ruhestand wechseln. Als Motto ihrer Amtszeit wählte sie bei ihrer Amtseinsetzung das Symbol der Brücke als Leitbild für ihre neue Aufgabe.

weiter
  • 241 Leser

„Oxalis“ auf dem Rechberg

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Die Heilige Messe in der Wallfahrtskirche St. Maria Hohenrechberg am kommenden Sonntag, 2. August, um 10.30 Uhr wird musikalisch von der Gruppe „Oxalis“ mit modernem, neuem kirchlichen Liedgut begleitet. Der Fahrdienst zur Wallfahrtskirche ist ab 9.45 Uhr eingerichtet.

weiter
  • 698 Leser

Sankt Maria sucht Sänger

Musik Der Rechberger Kirchenchor startet mit den Proben am 23. Juli.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Der Kirchenchor Sankt Maria Rechberg unter der Leitung von Thomas Baur freut sich auf neue Sängerinnen und Sänger. Die erste Chorprobe nach der coronabedingten Pause findet am Donnerstag, 23. Juli, um 20 Uhr in der Wallfahrtskirche auf dem Rechberg statt. Jede und jeder ist willkommen. Wer bei der Probe am 23. Juli oder

weiter
  • 497 Leser
Kurz und bündig

Musikalische Abendandacht

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Eine musikalische Abendacht gibt’s am kommenden Sonntag, 19. Juli, um 18 Uhr in der Wallfahrtskirche auf dem Hohenbrechberg. Aufgrund der Corona-Verordnungen sind die Sitzplätze in der Wallfahrtskirche begrenzt – es ist eine Voranmeldung im Pfarrbüro St Maria Hohenrechberg unter Telefon (07171) 42881 bis Freitag,

weiter
  • 390 Leser
Kurz und bündig

Anmelden für Gottesdienste

Gmünd-Rechberg. Die Seelsorgeeinheit „Unterm Hohenrechberg“ feiert an diesem Samstag, 11. Juli, um 18.30 Uhr in Rechberg eine Heilige Messe. Ebenso am Sonntag, 12. Juli, um 10.30 Uhr. Für die Teilnahme an einem der Gottesdienste ist eine Anmeldung erforderlich. Besucher werden gebeten, sich unter Telefon (07171) 42881 anzumelden.

weiter
  • 354 Leser

Martinus-Ehrennadel für Siegfried Wahl

Engagement Verabschiedung von Mitgliedern des Kirchengemeinderats Rechberg erstmals im Gottesdienst.

Gmünd-Rechberg. Im Sonntagsgottesdienst in der Wallfahrtskirche auf dem Hohenrechberg wurden die Mitglieder des Kirchengemeinderats verabschiedet, die nicht mehr kandidiert haben, Siegfried Wahl, der sich schon jahrzehntelang in der Kirchengemeinde Rechberg einbrachte, wurde dabei besonders geehrt.

Pfarrer Dr. Horst Walter würdigte das Engagement

weiter

Messgesänge der Romantik

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. In der Wallfahrtskirche auf dem Hohenrechberg findet am Sonntag, 28. Juni, um 10.30 Uhr eine Messfeier statt, die dieses Mal eine besondere musikalische Gestaltung erfährt. Es musizieren Maria Lahres, Thomas Baur und Christoph Pitzal. Die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes besteht vorwiegend aus Sologesängen mit

weiter
  • 694 Leser

Altersgerechtes Wohnen für Rechberg

Ortschaftsrat Die VGW plant Doppelhäuser im Baugebiet „Hartäcker V“.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Zur öffentlichen Sitzung konnte die Rechberger Ortsvorsteherin Anne Zeller-Klein den Geschäftsführer der Vereinigten Gmünder Wohnbaugesellschaften (VGW), Celestino Piazza, begrüßen. Die VGW plant die Errichtung dreier Doppelhäuser im 1500 Quadratmeter großen Baugebiets „Hartäcker V“. Der Beschluss

weiter

Breitband und Baugebiet

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Um den aktuellen Stand des Breitbandausbaus und das Baugebiet „Hartäcker V“ geht es in der Sitzung des Rechberger Ortschaftsrates am Montag, 22. Juni, in der Gemeindehalle. Die Veranstaltung ist öffentlich und beginnt um 19 Uhr.

weiter
  • 581 Leser

Breitband und Doppelhäuser

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Um den aktuellen Stand des Breitbandausbaus in Rechberg geht es in der Sitzung des Ortschaftsrates am Montag, 22. Juni, in der Gemeindehalle. Außerdem soll unter anderem in der Sitzung die Doppelhausbebauung im Baugebiet „Hartäcker V“ vorgestellt werden. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

weiter
  • 642 Leser
Kurz und bündig

Die letzte Maiandacht

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Am Pfingstsonntag, 31. Mai, ist um 14 Uhr die letzte Maiandacht im Marienmonat Mai in der Wallfahrtskirche Hohenrechberg. Die Maiandacht werden Uli Schabel und seine Schwester zusammen mit Michael Fauser an der Orgel musikalisch umrahmen. Der Fahrdienst ist ab 13.15 Uhr ab Gasthaus Jägerhof eingerichtet. Plätze in der

weiter
  • 505 Leser
Kurz und bündig

Maiandacht und Heilige Messe

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. In der Wallfahrtskirche St. Maria auf dem Hohenrechberg wird an diesem Sonntag, 24. Mai, um 10.30 Uhr die Heilige Messe zelebriert. Es ist kein Fahrdienst eingerichtet. Um 14 Uhr findet zudem eine Maiandacht statt. Durch die Abstandsregelung sind die Plätze begrenzt. Sollten noch Plätze frei sein, können diese von nicht

weiter
  • 1
  • 602 Leser
Kurz und bündig

Maiandacht in Hohenrechberg

Gmünd-Rechberg. Am Donnerstag, 21. Mai, ist um 14 Uhr eine Maiandacht in der Wallfahrtskirche Hohenrechberg. Bei der Maiandacht werden Lisa Steinberger und Larissa Greiner, begleitet von Ulrike Greiner am Keyboard, schönen Marienlieder zum Besten geben. Es ist kein Fahrdienst eingerichtet.

weiter
  • 5
  • 477 Leser

Andacht mit Marienliedern

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. In der Wallfahrtskirche Hohenrechberg wird an diesem Sonntag, 17. Mai, um 14 Uhr eine Maiandacht abgehalten. Dabei werden Lisa Steinberger und Larissa Greiner, begleitet von Ulrike Greiner am Keyboard, die Maiandacht mit Marienlieder umrahmen. Es ist kein Fahrdienst eingerichtet. Für die Andacht ist eine Voranmeldung erforderlich.

weiter
  • 642 Leser
Kurz und bündig

Für Gottesdienste anmelden

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Nach langem Verzicht sind seit der vergangenen Woche auch in St. Maria auf dem Hohenrechberg wieder Gottesdienste möglich. Aufgrund der Corona-Auflagen sind die Plätze in der Kirche allerdings begrenzt, daher ist für die Gottesdienste eine Anmeldung beim Pfarramt Rechberg am Freitag, 15. Mai, von 10 bis 12 Uhr unter

weiter
  • 613 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung des TSGV

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Der TSGV Rechberg führt die am 9. Mai vorgesehene Altpapiersammlung in Rechberg als Bringsammlung durch. Hierzu befinden sich zwei Rollcontainer auf dem Parkplatz beim Sportgelände. Das Altpapier kann schon vor Samstag angeliefert werden.

weiter
  • 413 Leser

Dieses Mal keine Passionsspiele auf dem Hohenrechberg

Corona-Krise Seit 18 Jahren zeigt die italienische Gemeinde San Giovanni Bosco in Gmünd eine Prozession an Karfreitag. Dieses Jahr nicht.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg

Der Karfreitag ist einer der höchsten Feiertage im christlichen Glauben. Der Karfreitag steht gleichermaßen für den Todestag von Jesu. Die Christen gedenken am Freitag vor Ostern an das Leiden und Sterben Jesu am Kreuz, mit dem er freiwillig die Sünden der Welt auf sich genommen hat.

Seit 18 Jahren

weiter
  • 133 Leser
Kurz und bündig

Versammlung verschoben

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Die für Montag, 16. März, im Roten Löwen geplante Jahresversammlung der Jagdgenossenschaft Rechberg wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben

weiter
  • 509 Leser

Stetig steigende Mitgliederzahl

Vereinsleben Reitsport- Gemeinschaft „RSG Unterm Hohenrechberg“ blickt auf ihr erstes Vereinsjahr zurück.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Zu seiner ersten Mitgliederversammlung hatte der Verein, die „RSG Unterm Hohenrechberg“ eingeladen. Erster Vorstand Markus Pfeifer berichtete ausführlich über das erste Jahr und erwähnte dabei besonders die hohe und stetig ansteigende Anzahl der Mitglieder, vor allem gebe es viele aktive Jugendliche.

Die

weiter

Im März startet neuer Lauftreff

Laufen Für Einsteiger oder zur Vorbereitung auf einen Marathon: Der TSGV Rechberg bietet einen Lauftreff.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Ab Dienstag 10. März, bietet der TSGV Rechberg einen Lauftreff an für alle, die Lust auf Bewegung haben. Ob Nordic-Walker, Laufeinsteiger oder zur Vorbereitung auf einen Halb- oder Marathon, für alle wird etwas dabei sein. Die Teilnehmer treffen sich einmal wöchentlich auf dem Rechberg, um dort auf landschaftlich schönen

weiter

Viel besuchte Dauerbaustelle

Burgruine Rechberg Der Holzboden im Torhaus muss erneuert werden. Über 15 000 Besucher im vergangenen Jahr.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg

Mehr als 15 000 Besucher waren 2019 auf den den Spuren der Geschichte und erkundeten die Burgruine Rechberg. Angela Bader, Sprecherin der „Rechberg-Stiftung Hans Bader“, spricht von einem regen Interesse. Die Stiftung kümmert sich seit 2006 um den Erhalt der Ruine vor den Toren Schwäbisch Gmünds und wird auch

weiter

Echte Staatsdiener trotz beruflicher Pflichten

Feuerwehr Hauptversammlung der Abteilung Rechberg mit erfreulichen Zahlen und Beförderungen.

Gmünd-Rechberg. Abteilungskommandant Siegfried Lüben berichtete von einem sehr erfreulichen Personalstand: 29 Kameraden und Kameradinnen gehören der aktiven Wehr an, zwölf der Jugendabteilung undfünf der Altersabteilung „Blaulicht“. Er ließ die fünf Einsätze im Jahr 2019 Revue passieren und berichtete über die abwechslungsreiche

weiter