Förderverein unterstützt das Bürgermobil

Spende Nachdem der Förderverein Altenhilfe Heubach bereits beim zehnjährigen Bestehen des DRK-Bürgermobils 5000 Euro für das neue Elektrofahrzeug gespendet hat, legte der Verein jetzt noch 1500 Euro drauf. Das DRK braucht nun mehr denn je neue, ehrenamtliche Fahrer. Foto: privat

© Gmünder Tagespost 22.05.2018 21:23
1009 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.