Betrunkener Fahrer schiebt vier Autos aufeinander

  • Symbolfoto: SP/GT-Archiv

Aalen. Aufgrund von Alkoholeinwirkung kam laut einer Polizeimeldung Samstagmorgen gegen 4.20 Uhr ein 29-jähriger Autofahrer auf der Gartenstraße in Richtung Hofherrnweiler fahrend nach rechts von der Fahrbahn ab und schob dort vier geparkte Autos aufeinander. Der Unfallverursacher wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen die Klinik. Bei der Unfallaufnahme konnte bei ihm einen Atemalkoholgehalt von circa 1,66 Promille festgestellt werden. Er musste deshalb eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und den Führerschein abgeben. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf 31 000 Euro geschätzt.

© Gmünder Tagespost 13.10.2018 13:02
6130 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.