Langlauftag in Bartholomä am Sonntag

Wintersport Die Loipen sind gespurt. Auch die Abendloipe am Wirtsberg geöffnet. Langlauftag am 13. Januar von 13 bis 17 Uhr.
  • Die Loipen um Bartholomä sind gespurt. Foto: dav

Bartholomä. Rund um Bartholomä sind nach den starken Schneefällen die Loipen gut präpariert. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit. Die klassischen Loipen wie auch die Skatingstrecken seien in einem guten Zustand. Die Wirtsberg- Küholz-, Kitzing-, Stockloipe, auch die Schöpfle- und die Bärenbergloipe sind gespurt und werden bei weiteren Schneefällen und nach Schneeverwehungen nachgespurt.

Auch die Abendloipe am Skizentrum Wirtsberg ist gut präpariert und hat täglich bis 21 Uhr geöffnet. Hier gilt der Winter-Saisonpass 2018/19, der am Skilift, bei den Loipenfahrern oder im Rathaus Bartholomä erworben werden kann, um diese beleuchtete Loipe in den Abendstunden zu nutzen. Viele Sportler und Erholungssuchenden sind bei dem momentan kalten Winterwetter schon von den präparierten Loipen begeistert.

Bei winterlichen Bedingungen finden am kommenden Sonntag „im Dorf am Rande des Himmels“ zudem Langlaufkurse statt. Dazu lädt der staatlich anerkannte Erholungsort Bartholomä alle Interessierten zu kostenfreien Kursen ein. Die Skiguides Jürgen Häberle, Oskar Staudenmaier und Walter Ziller vermitteln allen Teilnehmern Interessantes und Wissenswertes zum klassischen Langlauf wie auch zum Skatingstil. Darüber hinaus geben sie nützliche Tipps zu Technik und Ausstattung. Der Langlauftag Bartholomä ist am Sonntag, 13. Januar, von 10 Uhr bis 17 Uhr am Turnerheim (Ausweichtermin ist Sonntag, 20. Januar).

Aktuelle Informationen zum Wintersport im Internet unter www.bartholomae.de/Wintersport.htm

© Gmünder Tagespost 11.01.2019 13:44
1717 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.