Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.
  • Symbolbild: pixabay

8.50 Uhr: Stadtgarten-Gastronom Safet Ljajka pachtet die Räume des im ersten Stock am Gmünder Marktplatz 11, um dort das Paulaner-Wirtshaus samt Biergarten zu betreiben. Der Gastronom möchte im Februar eröffnen.

Julia Trinkle

8.20 Uhr: Ne, ne, ne...Der VfR Aalen – auf Rang 13 direkt vor der Abstiegszone – hat sein Sonntagsspiel bei der Bundesligareserve des SC Freiburg 1:2 verloren. Und das am Ende gegen nur zehn Mann der Gastgeber.

8 Uhr: Auch an diesem Montagmorgen staut es sich zum Berufsverkehr an den üblichen Stellen: Auf der B29 bei Lorch müssen Autofahrer acht Minuten mehr Zeit einplanen. Weiter bei Essingen sind es aktuell fünf Minuten mehr. Auf der B19 bei Oberkochen ist der Verkehr ebenfalls zähflüssig. Außerdem wird gemeldet, dass die Unfallstelle auf der A7 bei Westhausen geräumt wurde.

7.45 Uhr: Mit einem Gullideckel warfen am Samstag gegen 23.20 Uhr drei bislang Unbekannte die Eingangstür des LIDL-Einkaufsmarktes in der Schwäbisch Gmünder Schwerzerallee ein. Anschließend stieg einer der Männer in den Markt ein und entwendete offenbar Tabakwaren. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd (07171) 3580 in Verbindung zu setzen.

7.15 Uhr: Achtung Autofahrer: Auf der A7 Würzburg Richtung Ulm gab es zwischen Westhausen und Oberkochen einen Unfall. Bitte fahren Sie dort vorsichtig.

7 Uhr: Am heutigen 11. November wird der Martinstag gefeiert. Auch bei uns ziehen zu dieser Zeit Scharen von Kindern mit bunten Laternen durch die dunklen Straßen und trällern dabei Martins- und Laternenlieder. Das halten Aalener vom Martinsfest.

Ein Überblick über die kommenden Martinszüge in unserer Region:

  • Montag, 11. November in Wasseralfingen: Um 18 Uhr findet eine Andacht in der St. Stepahnuskirche mit anschließendem Laternenumzug. Um circa 18.30 Uhr findet noch ein Martinsspiel am Stephansplatz statt.
  • Montag, 11. November in Dewangen: Um 17 Uhr wird am Kindergarten St Wendelin und um 17.10 Uhr an der Kita Scheuerfeld gestartet. Anschließend geht es im Laternenumzug zum Schulhof.
  • Dienstag, 12. November in Unterkochen: Start ist um 17.30 Uhr am Rochele mit dem Umzug über die Elisabethenstraße zum Rathausplatz. Dort findet die Martinsfeier statt.
  • Donnerstag, 14. November in Aalen: Um 17.30 Uhr beginnt die traditionelle Martinsfeier auf dem Rathausvorplatz. Hier wird die Geschichte vom heiligen St. Martin aufgeführt. Danach geht der Umzug auf den Marktplatz. Im Anschluss gibt es noch vor dem Marktbrunnen das Martinsfeuer.
  • Freitag, 15. November in Fachsenfeld: Um 17 Uhr beginnt das Martinsspiel in der Katholischen Kirche. Anschließend findet ein Laternenumzug durch das Wohngebiet Sandfeld statt. Der Abschluss ist auf dem Festplatz an der Garage des DRK Fachsenfeld.

6.45 Uhr: Am Wochenende begeisterten zahlreiche Künstler das Publikum beim Aalener Jazzfest. Am Samstagabend platzte die Stadthalle fast aus allen Nähten. Der Hamburger Rapper Samy Deluxe spielte unplugged. Kein DJ, der dicke Beats aus den Verstärkern wummern lässt, sondern Streicher, Keyboarder und Gitarrenspieler bereiteten den Sound. Lassen Sie mit unserer Bildergalerie den eindrucksvollen Abend nochmal Revue passieren.

6.30 Uhr: Mit Frost und Hochnebel starten wir in die neue Woche. An vielen Stellen wird es  den gesamten Tag über trüb bleiben. Die Spitzenwerte liegen bei 4 bis 9 Grad. Ob es weiterhin so kalt bleibt, weiß SchwäPo Wetterblogger Tim Abramowski.

6.15 Uhr: Autofahrer müssen ab heute an der Rombacher Straße mit einem Verkehrschaos rechnen: Bis voraussichtlich Freitag, 15. November, wird es in der Rombacher Straße zu einer halbseitigen Sperrung mit Lichtsignalanlage kommen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten den Bereich zu umfahren. Im Zusammenhang mit dieser Baumaßnahme wird der Radweg in der Rombacher Straße in Richtung Unterrombach von Montag, 11. November bis voraussichtlich Freitag, 29. November gesperrt und die Radfahrer über den Kurt-Früh-Weg umgeleitet.

6.10 Uhr: Für die kommende Stunde meldet die Bahn keine Verspätungen oder Ausfälle.

6.05 Uhr: Der Verkehr im Ostalbkreis ist aktuell noch normal. Allerdings kann es stellenweise glatt sein. Fahren Sie deswegen besonders vorsichtig und kommen Sie gut an Ihr Ziel!

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem knackig kalten Montag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jessika Preuschoff fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Gmünder Tagespost 11.11.2019 08:49
1625 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.