Hier schreibt der RKV Hofen

RKV-Hofen nach Krimi Tabellenführer

  • Magnus Öhlert und Dennis Berner

Die Verbandsligamannschaft des RKV-Hofen hatte beim letzten Spieltag der Vorrunde in Oberesslingen alle Hände voll zu tun, um sich im Rennen um die Tabellenspitze zu halten. Nach zwei verlorenen Spielen und einer großen Selbstmotivationsleistung sichern sich Dennis Berner und Magnus Öhlert die Tabellenspitze.
Das der Spieltag in Oberesslingen einer der schwereren würde, war schon vor dem Anpfiff klar. Im Spiel gegen die mit klaren Aufstiegsambitionen antretende Mannschaft Waldrems 4 mit dem ehemaligen Bundesliga-Spieler Chris Frey war reichlich Action und Nervenkitzel geboten. Leider hatten die Hofener an diesem Samstag mehr Erfolg damit Pfosten oder Latten zu treffen als den Torinnenraum und so ging das Spiel knapp mit 3:4 verloren.
Der Dämpfer für die bis dahin ungeschlagenen Hofener wirkte offensichtlich nach, denn auch gegen die Mannschaft Oberesslingen 3 – eher im Mittelfeld der Tabelle angesiedelt – wollten einfach keine Tore fallen und durch hastige Aktionen bekamen die Gastgeber in der ersten Halbzeit die Möglichkeit einen 0:1 Rückstand noch in eine 2:1 Führung gegen Hofen auszubauen. Auch in der zweiten Halbzeit fand Hofen kein klares Mittel, um sich gegen Oberesslingen durchzusetzen und so waren auch hier durch die 2:3 Niederlage insgesamt sechs Punkte verloren.
Gegen den Tabellenzehnten, Esslingen, war ein Sieg eigentlich Pflicht, aber auch hier war der Beginn der Partie noch sehr hektisch geführt, was zu Chancen für Esslingen führte. Im Lauf dieses Spiels zeigten sich die Hofener Radballer aber langsam wieder in besserer Form und ab der zweiten Halbzeit ging alles in die richtige Richtung. Hofen konnte die Partie mit 6:2 klar für sich entscheiden.
Das letzte Spiel ging gegen die Mannschaft Oberesslingen 2. Die beiden Routiniers, die im letzten Jahr noch in der Oberliga spielten, gingen in der ersten Spielhälfte mit 0:1 gegen Hofen in Führung und konnten gleich nach Anstoß der zweiten Hälfte auf 0:2 erhöhen. Doch diesmal schafften es Berner / Öhlert ruhig zu bleiben und konsequent den Druck auf das Tor der Oberesslinger zu erhöhen. Das Spiel konnte durch sehenswerte Einzel- und Teamleistungen das Spiel letztendlich drehen und mit 3:2 für sich entscheiden.
Damit konnte sich Hofen die Tabellenführung punktgleich mit Waldrems 4 aber mit besserem Torverhältnis sichern. Auf den Plätzen 3 und 4 folgen Waldrems 5 und Schwaikheim 4. Die Rückrunde wird spannend bleiben da letztlich zwischen erstem und fünften Platz lediglich fünf Punkte stehen.
Der erste Rückrundenspieltag wird am 25.01.2020 in Hofen stattfinden, hier empfangen Berner / Öhlert die Mannschaften aus Schwaikheim.

© RKV Hofen 19.01.2020 19:07
866 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy