Der TSV Essingen dreht das Spiel - Remis in Hofherrnweiler

Fußball, Verbandsliga Der TSV Essingen siegt nach 0:2-Rückstand noch 3:2 gegen den FC Wangen. Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach und der FC Holzhausen trennen sich 2:2.

  • Foto: hag

Spektakel in Essingen. Dank eines späten Treffers (90.+2) hat der TSV Essingen mit 3:2 gegen den FC Wangen gewonnen. Die Gäste führten dabei schon mit 2:0. Okan Housein erzielte beide Treffer für Wangen (34. und 45.). Janik Wiedman verkürzte noch vor der Pause auf 1:2 (45.+2). Acht Minuten vor dem Ende erzielte Felix Nierichlo per Elfmeter das 2:2, ehe Niklas Groiß in der Nachspielzeit das viel umjubelte 3:2 erzielte.
Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach hat gegen den FC Holzhausen einen "Big Point" verpasst. Die TSG ging zwar durch Nicola Zahner in der achten Minute mit 1:0 in Führung, doch nur neun Minuten später glich Janik Michel aus. In der 37. Minute erzielte Oliver Rieger das 2:1 für Hofherrnweiler. Nach knapp einer Stunde erzielte Janik Michel sein zweites Tor - letztlich blieb es beim 2:2.  

© Gmünder Tagespost 17.10.2020 18:21
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy