Junges Mutlangen spendet an Kinderklinik

Soziales Verein will das Miteinander in der Gemeinde stärken und beleben.
  • Bürgermeisterin Stephanie Eßwein und Christina Herzog (r.) vom Vorstand mit Dr. Jochen Riedel bei der Übergabe. Foto: privat

Mutlangen Erst vor einem halben Jahr wurde der Verein „jungesmutlangen“ ins Leben gerufen. 120 Mitglieder wollen das soziale Miteinander in der Gemeinde stärken. Die Angebote reichen von Krabbelgruppen, Kinderfasching, After-Work-Veranstaltungen bis hin zu sportlichen Aktivitäten, Grill-Events und vielem mehr.

Während der Feiertage hatte der Verein zusammen mit der Gemeinde Mutlangen eine Oster-Ralley veranstaltet, bei der es Preise lokaler Sponsoren zu gewinnen gab. Nachdem tatsächlich einige Osterhasen übrig geblieben waren, entschieden sich die Verantwortlichen, diese an die Kinderklinik des Stauferklinikums zu spenden.

Christina Herzog, selbst ehemalige Mitarbeiterin des Stauferklinikums, war zusammen mit Bürgermeisterin Stephanie Eßwein an die Klinik gekommen um Chefarzt Dr. Jochen Riedel die Spende zu überreichen. Dr. Riedel bedankte sich, vor allem im Namen der Kinder, sehr herzlich für die Unterstützung.

© Gmünder Tagespost 08.04.2021 21:26
967 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy