Mit Holz bauen zum Wohlfühlen

Es ist der Traum vieler Menschen. Ein eigenes Haus mit Platz für die Familie und ein Ort zum Wohlfühlen. Diesen Wunsch erfüllen sich Bauherren schon seit Generationen. Bauen heißt, etwas zu verwirklichen, das beständig ist, das für weitere Generationen zum Zuhause wird. Immer mehr gefragt ist dabei Holzhausbau. Auch Haussanierungen und Modernisierungen fallen beim Eigenheim immer wieder an. Dass dies nicht möglich ist, wenn das Projekt nach dem Motto „Hauptsache billig“ durchgeführt wird, muss dem Bauherrn klar sein.

Nur Qualität garantiert eine Langlebigkeit des Hauses, steht für Alfons Rieg von Rieg Holzbau in Lindach fest. Das gilt für den Neubau eines Hauses ebenso wie für eine Dachsanierung. Wenn ein Fachmann am Werk ist, ist auch der Bauherr auf der sicheren Seite. Und zwar vom Baustart bis zur Fertigstellung.

Pfusch am Bau macht richtig Ärger

Unliebsame Überraschungen können vermieden werden, wenn man die Sanierung des Hauses in die Hände eines Bauexperten gibt. Von solchem Pfusch am Bau hat auch Rieg Holzbau als Fachbetrieb für Dachsanierungen und andere Holzbauarbeiten schon oft von Kunden gehört. Billigangebote von Firmen, die ihren Sitz weiter weg oder gar im Ausland haben, sind verlockend. Der Auftrag wird vergeben und das bittere Erwachen lässt dann häufig nicht lange auf sich warten. Der Bauherr stellt fest, dass die Mitarbeiter selten ausgebildete Fachleute sind. Zwar werden alle Gewerke rund ums Haus angeboten, die Arbeiten aber mehr schlecht als recht ausgeführt. Anstatt sich über einen sanierten Dachstuhl zu freuen, macht dieser mehr Probleme als vorher.
Ärger ist vorprogrammiert: Entweder ist die beauftragte Firma schon abgereist oder nicht erreichbar. Manchmal kommt der Bauherr auch mit seinen Reklamationen nicht weiter. Was am Anfang preisgünstig erschien, hat sich schnell als Preisfalle entpuppt. Nicht selten muss ein neuer Betrieb beauftragt werden, der die schlecht ausgeführten Bauarbeiten nachbessert.

Regionaler Fachbetrieb für gute Qualität

Wenn dann ein Fachbetrieb aus der Region am Werk ist, kann der Bauherr auf Qualität bauen. Für Alfons Rieg von Rieg Holzbau gilt das Motto „Schuster, bleib bei deinen Leisten“. Der Experte mit langjähriger Erfahrung in Sachen Holzbau bietet nur Gewerke an, in denen er auch Fachmann ist. Ob Hallenbau, Dachfenster, Fertighausbau, Wohnhausneubau und –sanierung oder Fassadenverkleidung: Der Kunde hat einen zuverlässigen Partner an der Seite, der qualitativ hochwertige Zimmererarbeit liefert. Das fängt schon bei der kompetenten und persönlichen Beratung vor dem Baustart an. Die individuellen Gegebenheiten vor Ort werden in Augenschein genommen, um die Arbeiten genau einschätzen zu können. Nur so kann dann ein seriöses Angebot mit reellen Preisen abgegeben werden. Ein detaillierter Plan des Bauverlaufs etwa bei einer Dachsanierung bereitet den Bauherrn auf die kommende Bauphase vor.

Fachpersonal kennt die Problemlösung

Gut ausgebildetes und ständig geschultes Fachpersonal sorgt für die Gewissheit, dass der Bauauftrag in guten Händen ist. Auch ein moderner Maschinenpark steht Holzbau Rieg zur Verfügung. Der Handwerksbetrieb ist schon lange auf dem Markt und kann mit seiner Erfahrung jeden individuellen Bauauftrag aus dem Effeff lösen.
Für Alfons Rieg steht der zufriedene Kunde an oberster Stelle. Nur dann wird er auch den Holzbau-Fachbetrieb weiterempfehlen.
Kompetenz, Begeisterung und Kundennähe: Das wünschen sich alle Hausbesitzer von ihrem Handwerksbetrieb, dem sie ihr Häuschen anvertrauen. Alfons Rieg rät: Mit einer Zimmerei zusammen arbeiten, die nicht nur Qualität bieten kann, sondern auch mit Herz und Verstand dem Bauherrn zur Seite steht.

© Gmünder Tagespost 23.11.2018 09:12
206 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.