Cristiano Ronaldo hat wieder zugeschlagen – Luxus Auto im Wert von 945.000 Euro

Auch neben dem Platz hört man derzeit viel vom einstigen Weltfußballer Cristiano Ronaldo. Bereits vor wenigen Monaten hatte Ronaldo das teuerste Auto der Welt scheinbar gekauft, welches mit einem Wert von 16,7 Millionen Euro in die Geschichte eingeht.
  • https://unsplash.com/photos/QUfxuCqdpH0

Nun zeigt sich Cristiano auf seinem Instagram Account gewohnt lässig und präsentiert dabei seine neuste Errungenschaft. Der McLaren Senna, der rund 945.000 Euro kostet und nach dem bekannten Rennfahrer benannt wurde, ist im Gegensatz zu dem Bugatti La Voiture Noire, mit dem oben genannten Preis, ein echter Schnapper für den Superstar. Ganz cool in Jogginghose und Sweatjacke lehnt der italienische Meister an seinem neuen Gefährt, welches einen Top-Speed von 340 km/h auf die Straße zaubert. Mit dem V8-BiTurbo-Motor benötigt der Sportwagen gerade einmal 2,8 Sekunden, um von 0 auf 100 zu beschleunigen. Gerade einmal vier Sekunden mehr und der Sportwagen zeigt eine Geschwindigkeit von 200 km/h. Durch die limitierte Auflage von gerade einmal 500 Fahrzeugen, wird auch dieser sicherlich wieder im Wert ansteigen.

Der Kosmos des Superstars

Mit einem Verdienst von schätzungsweise 200 Millionen Euro pro Jahr, gehört der Fußballer zu den bestbezahltesten Spielern in dieser Sportart. Mit einem solchen Einkommen, könnten normale Menschen sicherlich nicht auf dem Boden bleiben. Ronaldo schafft dies und zeigt, dass er abseits des Platzes ein Herz für seine Mitmenschen besitzt. So unterstützt der Portugiese seine Familie und spendet sehr häufig an bedürftige Menschen.

Dennoch kann man Ronaldo auch mit dem Luxus in Verbindung bringen. Neben teuren Klamotten besitzt er vor allem eine Vorliebe für Autos.

So zeigt er sich auf seinen Social-Media-Kanälen oftmals locker lässig mit seinen Sportwagen. Der Bugatti Veyron ist ein PS-Wunder, welches mit über 1.000 PS auf der Straße zugelassen ist. In unter drei Sekunden kann der Superstar somit von 0 auf 100 beschleunigen. Kosten des Sportwagens? Schlappe 2,3 Millionen Euro.

Im Gegensatz zu seinem Bugatti ist der Lamborghini Aventador ein Schnapper, da der Wagen mit 313.000 Euro bepreist ist. Neben dem Veyron besitzt Ronaldo auch das schnellste Auto der Welt, der ebenfalls von Bugatti gebaut wurde. Mit 2,86 Millionen Euro Wert, kaufte sich der Portugiese den Bugatti Chiron bereits vor einigen Jahren.

Nahezu Bodenständig sieht dagegen ein weiteres Lieblingsauto von Ronaldo aus. Der Mercedes AMG GLE mit 585 PS gehört ebenfalls zu seinem Fuhrpark. Mit einem Preis von 115.000 Euro, ist dieser Wagen mit einer der günstigsten in seiner Sammlung.

Auch auf dem Platz gibt Ronaldo Gas

Wer ein solches Gehalt verdient, muss natürlich auch Leistung bringen. Ronaldo ist einer der ehrgeizigsten Fußballer der Welt. Auch abseits des Trainingsplatzes von Juventus Turin arbeitet der Portugiese in seinen freien Stunden an seiner Fitness und seinem Markenzeichen, dem Körper.
Mit inzwischen 34 Jahren hat Ronaldo schon so einiges erreicht. Neben zahlreichen Auszeichnungen für den Fußballer des Jahres, gewann er auch bereits 5-fach die Champions-League. Auch Titel wie den Sieg der spanischen Primera Division, der italienischen Serie A oder auch der Premiere League in England, ist er einer der erfolgreichsten Fußballer unserer Zeit. Unsterblich wurde der Superstar für sein Heimatland Portugal, als er mit dem Team die Europameisterschaft im Jahre 2016 gewinnen konnte.
Bereits in jungen Jahren zeigte Cristiano hervorragende Leistungen bei Manchester United, ehe es ihn nach Madrid zog. Im letzten Jahr kam dann der Wechsel zu Juventus Turin, sodass Ronaldo mit 100 Millionen Euro zu den teuersten Spieler der Serie A gehört. Nennenswert ist diese Summe, da der Portugiese bereits 33 Jahre alt war, als er den Wechsel nach Italien einschlug.

Mit gratis Wette auf Ronaldo und Juventus tippen

Sportwetten gehören heutzutage bei vielen Fußballfans einfach dazu. So werden nahezu alle Spiele der italienischen Serie A auch bei verschiedenen Buchmachern angeboten, um eine Wette auf Ronaldo und Juventus Turin platzieren zu können.

Um immer auf dem neusten Stand zu sein, empfiehlt sich eine Vergleichsseite wie Tippinsider.com, auf denen es auch Gratiswetten abzustauben gibt. Zahlreiche Informationen, Wettmöglichkeiten und viele weitere wichtige Faktoren werden hier genaustens analysiert, sodass man sich einen Einblick in das Sportwetten-Universum aneignen kann, um echtes Geld auf eine Partie einsetzen zu können.

© Gmünder Tagespost 28.05.2019 09:02
1854 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.