In Honkling geht die Party ab

Ob Fußballturnier, Hammellauf, Oldtimerausstellung oder gemütliches Beisammensein mit kulinarischen Genüssen: Beim Sommerfest in Honkling wird jeder bestens unterhalten.
  • Am Samstagabend bringen die „Partyfürsten“ das Festzelt in Honkling in Stimmung. Foto: Dorfgemeinschaft Honkling

Gschwend-Honkling. In diesem Jahr feiert die Dorfgemeinschaft Honkling großes Jubiläum. Der 1969 gegründete Verein wird stolze 50 Jahre alt. Als Rahmen der Feierlichkeiten dient die 51. Auflage das weit über die Grenzen hinaus bekannte Sommerfest. Das Mega-Event in der Gemeinde Gschwend findet vom 2. bis 4. August statt.

Der Startschuss fällt am Freitag um 19.30 Uhr mit dem Festakt „50 Jahre Dorfgemeinschaft Honkling“. Bei diesem kurzweiligen Programmpunkt wollen wir das letzte halbe Jahrhundert Revue passieren lassen. Ehemalige und aktive Darsteller des „Honklinger Männerballett“ werden bei diesem Rückblick das ein oder andere Highlight auf witzige Art darbieten. Auch die Lammbrauerei Untergröningen umrahmt den Festakt mit dem „tänzerischen Reinheitsgebot“.

Mit dem obligatorischen Fassanstich gegen 20.30 Uhr wird das Sommerfest offiziell eröffnet und die Newcomer-Band „Hally Gally“ aus Mittelfranken übernimmt die Regie. Von Schunkelrunde über Rock und Pop bis hin zu Cordula Grün: Das alles haben die vier Jungs um Sängerin Anna im Gepäck.

Samstag Fußballturnier und Festolympiade

Am Samstagvormittag beginnt das 29. Fußballturnier für Hobby-Fußballer auf dem benachbarten Sportplatz. Den ganzen Tag kämpfen die Teams um die begehrten acht Plätze für die Zwischenrunde am Sonntag. Alle Zuschauer können sich auf spannende Spiele freuen. Anlässlich des Jubiläums feiert die Festolympiade beim diesjährigen Sommerfest Premiere.

Worum geht es bei der Festolympiade? Ein Team besteht aus fünf Personen, wobei mindestens eine Person vom anderen Geschlecht sein muss. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 16 Jahre. An insgesamt fünf Stationen müssen unterschiedliche Aufgaben von den Teams bewältigt werden. Mal geht es um Geschicklichkeit, mal um Präzision, ein anderes Mal um die pure Kraft.

Den Höhepunkt des Samstags und des gesamten Festwochenendes bildet ab 21 Uhr der Auftritt der „Partyfürsten“ im Festzelt. Die neun Vollblutmusiker um Chef-Fürst Joachim Haupeltshofer sind aktuell eine der angesagtesten Bands im gesamten Bundesgebiet. Die Teams an der „Hongkong Bar“, der Cocktailbar sowie am Ausschank werden auch an dieses mal dem gewaltigen Ansturm der feiernden Festbesucher gewachsen sein! Das alles gibt es für einen Eintrittsobolus von 7 Euro.

Hammellauf und Oldtimertreffen

Und da man in Honkling wortwörtlich „am Ball bleibt“ rollt derselbe am Sonntag auch schon wieder ab 10.30 Uhr beim Kampf um den Einzug ins Halbfinale. Der Sonntagmittag steht dabei aber ganz im Zeichen der Familie: Heute bleiben viele Küchen kalt! Denn die DG Honkling wartet mit knusprigen Hähnchen, deftigen Haxen, saftigen Steaks, Westernkartoffeln und vielem mehr auf und sorgt für ordentliche Stärkung. Im Anschluss findet jeder an der Kaffee- und Kuchentheke noch das richtige für sich. Auch für die kleinen Festbesucher hat sich die Dorfgemeinschaft etwas einfallen lassen: In diesem Jahr sorgt eine Hüpfburg für Unterhaltung bei den Kids.

Um 15 Uhr heißt es beim Hammellauf paarweise die Beine in die Hände zu nehmen und bei flotter Musik im Kreis über ein Podest zu laufen. Ein Wecker beendet das traditionelle Spektakel und das Paar auf dem Podest gewinnt einen lebendigen Hammel.

Bis dahin hatten die Teilnehmer des Hobby-Fußball-Turniers Verschnaufpause und treten um 16 Uhr zu den Halbfinalspielen an. Gegen 17.20 Uhr wird in einem hoffentlich spannenden Finale der diesjährige Sieger des Höfleswetz-Turniers ermittelt.

Bereits ab 16 Uhr startet, bei freiem Eintritt, der Festausklang mit der Show- und Partyband „Forever“. Zu Beginn ruhig und gemütlich, gegen später dann auch rockig und fetzig! An allen drei Tagen werden die Mädels von der Frauen-Fußballmannschaft „Nic Näx“ auf dem Festgelände unterwegs sein und Tombola-Lose verkaufen, bei denen es viele Sofortgewinne und drei Hauptpreise gibt.

Umrahmt wird das Sommerfest in diesem Jahr wieder vom Oldtimer- und Schleppertreffen des Unimog-Club-Ostalb e.V.

Die Dorfgemeinschaft Honkling bedankt sich jetzt schon bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern, ohne die ein Event dieser Größenordnung nicht machbar wäre. pm

  Weitere  Infos online unter www.dg-honkling.de oder
facebook.com/dghonkling

© Gmünder Tagespost 31.07.2019 17:40
281 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.