Ein kleiner Gruß zum Linkshändertag

Selbstversuch: Wie schreibt ein Rechtshänder mit der linken Hand?
  • Foto: Janika Debler

"Das schaffe ich doch mit links", dachte sich SchwäPo-Redakteurin Jessika Preuschoff zum Linkshändertag. Wie der mit links geschriebene Gruß der Rechtshänderin aussieht, sehen Sie in unserem Video.

Früher hat man Linkshänder umgeschult, sie lernten, mit der rechten, der „schönen Hand“ zu schreiben. Doch heute weiß man: Umschulen sollte man Linkshänder auf keinen Fall. Sonst drohten durch seelische und neurologische Störungen.

Ganz allgemein gilt: Bei Rechtshändern ist die linke Hirnhälfte für das Schreiben verantwortlich, bei Linkshändern die rechte Hirnhälfte.

Außerdem haben wir zusammegefasst, auf welche Probleme Linkshänder im Alltag treffen.

© Gmünder Tagespost 13.08.2019 17:00
901 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Kurz

Bin auch Linkshänder, war vor meinem Renteneintritt Angestellter und demzufolge ständig mit Schreiben beschäftigt und hatte nur in meiner Jugend in der Schule ein Problem: Meinem Lehrer klar zu machen, dass ich auch weiterhin mit Links Schreiben werde, ob es ihm passt oder nicht. Gott sei Dank ist das in heutiger Zeit (hoffentlich) kein Problem mehr, denn Jeder muß doch selbst erkennen und entscheiden können, ob er besser mit Links oder Rechts seine Alltagsaufgaben erledigt. Schwierig wird's nur, wenn man zwei linke Hände hat ...