Individuelle Lösungen für Heizung und Bad

Beim Gögginger Fachbetrieb Sachsenmaier im Gewerbegebiet Leinzell-Göggingen, Im Brühl 5, finden zwei Themenabende zu Heizung und Bad statt. Das Unternehmen bietet auf jede Immobilie fein abgestimmte Konzepte an. Der Eintritt ist frei, um Voranmeldung wird gebeten.
  • Alexander Sachsenmaier (vorn) bietet am 20. und 21. Januar Fachvorträge zu den Themen Bad und Heizung an. Foto: Sachsenmaier
  • Die Firma Sachsenmaier „schneidert“ den Maßanzug in Sachen Heizung, zum Beispiel mit einer Pelletheizung. Archivfoto: hie

Göggingen. „Heizsysteme mit Zukunft – einfach zur neuen Heizung“ und „Mein Traumbad – Komplett-Badsanierung mit Staubschutzkonzept“: In seinen Fachvorträgen am kommenden Montag und Dienstag stehen bei Alexander Sachsenmaier Möglichkeiten der aktuellen Heiztechnik und ein Überblick über die moderne Komplettbadsanierung im Mittelpunkt.

Mit der Einführung des Badmontags und Heizungsdienstags zu Beginn des neuen Jahres können sich Haus- oder Wohnungseigentümer rund um die Themen Bad und Heizung vor Ort in den Geschäftsräumen in Göggingen informieren.

„In sehr engen regelmäßigen Abständen werden wir immer montags und dienstags um 18.30 Uhr Vorträge anbieten“, sagt Alexander Sachsenmaier, Inhaber der Firma Sachsenmaier und ausgebildeter Badplaner. Es solle zum Standard werden, dass sich jeder, der sein Bad renovieren oder sich eine neue Heizung anschaffen möchte, als Erstes bei den Endkundenvorträgen am Badmontag oder Heizungsdienstag informieren könne.

Am Montag, 20. Januar erfahren die Zuhörer Interessantes über die moderne Bädergestaltung und die reibungslose Komplett-Badsanierung. Alexander Sachsenmaier zeigt Vorschläge anhand von Beispielbädern, die seine Firma in der Region verwirklicht hat. Er geht auf alle am Markt gängigen und sinnvollen Trends ein – von modernen Wandbelägen und Fliesentechnik bis hin zu den neuesten Badeinrichtungen. Auch Förderprogramme für Badmodernisierer werden vorgestellt, unter anderem attraktive staatliche Förderungen für barrierefreie Bäder.

Präsentiert wird die neue Badplanungstechnologie mittels moderner Virtual-Reality-Technik. Der Einsatz von Datenbrillen ermöglicht es dem Kunden, sich noch vor der Verwirklichung virtuell im neuen Bad bewegen zu können.

Mit seinem Staubschutzkonzept will der Bäderspezialist den Kunden die letzten Ängste vor der Badsanierung nehmen. „Die Modernisierung wird mit Fixtermin und zum Festpreis auf der Basis des vereinbarten Budgets ausgeführt. Die Koordination aller Handwerker wird von uns übernommen“, sagt Alexander Sachsenmaier.

Am Dienstag, 21. Januar steht das Thema „Heizsysteme mit Zukunft – einfach zur neuen Heizung“ im Mittelpunkt. Der Referent stellt die aktuellen Heizungssysteme vor, klärt auf, was gesetzlich gefordert und umsetzbar ist und informiert über bis zu 45 Prozent staatlichen Zuschuss für die neue Heizung.

Beim Vortrag können sich die Besucher produktneutral informieren und erfahren, wie sie die individuell passende Heizungsanlage finden, die ökologisch sinnvoll und sparsam ist.

In den Fokus seines Vortrags wird Alexander Sachsenmaier die grundlegende Aufklärung über die verschiedenen Faktoren stellen, die bei der Auswahl der neuen Heizungsanlage zu berücksichtigen sind. „Mein Grundsatz ist es, immer kompetent und ehrlich zu beraten und auf die Bedürfnisse des Kunden einzugehen“, sagt er. ub

Die Teilnehmerzahl für beide Veranstaltungen ist begrenzt. Interessenten können sich unter Telefon 07175/92398-0 oder noch einfacher über das Anmeldesystem auf der Homepage unter www.badkultur.com anmelden.

© Gmünder Tagespost 15.01.2020 17:51
278 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.