Wird die Pandadame Meng Meng Mutter?

Mögliche Geburt für Ende August oder Anfang September erwartet
  • Seit 2017 lebt Meng Meng im Berliner Zoo. Foto: Paul Zinken/dpa
Das Pandaweibchen Meng Meng aus dem Berliner Zoo könnte ersten Anzeichen zufolge Nachwuchs erwarten. Jedoch ist noch nicht sicher, ob es sich um eine tatsächliche oder eine Scheinträchtigkeit handelt. „Unsere Pandadame ist nicht nicht trächtig“, sagte Zoodirektor Andreas Knieriem am Mittwoch. Es gebe gar Hinweise, dass Meng Meng mit Zwillingen trächtig sein könnte. Eine Geburt sei bereits in der letzten August- oder in der ersten Septemberwoche möglich. Noch am Mittwoch sollten Experten aus China anreisen, um die mögliche Geburt zu begleiten.
© Südwest Presse 15.08.2019 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.