Hauk begrüßt Ausstieg

Das Töten männlicher Küken bleibt vorerst erlaubt.
Der baden-württembergische Agrarminister Peter Hauk (CDU) hat das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts, das die massenhafte Tötung männlicher Küken in der Legehennenzucht nur noch vorübergehend zulässt, positiv bewertet. Die Entscheidung stelle einen geordneten Ausstieg aus der Tötung solcher Küken dar. Der Deutsche Tierschutzbund zeigte sich enttäuscht von der Entscheidung: „Wir hätten uns ein sofortiges Verbot gewünscht“, sagte Verbandspräsident Thomas Schröder. dpa/afp

Kommentar und Wirtschaft
© Südwest Presse 14.06.2019 07:45
200 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.