Polizeibericht

Zu flott beim Einparken

Schwäbisch Gmünd. Ein 19-Jähriger wollte am Donnerstag mit seinem Auto auf einem Schotterparkplatz in der Lorcher Straße einparken. Dabei war er der Polizei zufolge allerdings „zu flott unterwegs“ und krachte gegen einen VW. Dieser wurde gegen einen Renault geschoben. An beiden Fahrzeugen sei wirtschaftlicher Totalschaden entstanden, insgesamt 15 000 Euro.

© Gmünder Tagespost 13.09.2019 22:18
427 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.