17-Jährigen mit Bierflasche geschlagen

Polizei veröffentlicht Täterprofil
  • Symbolbild: opo

Schwäbisch Gmünd. Gegen 17 Uhr am Mittwochnachmittag wurde ein 17-Jähriger, der an der Bushaltestelle am ZOB in Schwäbisch Gmünd auf seinen Bus wartete, von einem Unbekannten völlig grundlos mit einer Bierflasche seitlich an den Kopf geschlagen. Der Täter entfernte sich anschließend in Richtung Lorcher Straße. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und hat ein Täterprofil veröffentlicht: Der Verdächtige soll rund 180 Zentimert groß und ungefähr 40 Jahre alt sein. Er hat eine Glatze und einen Ohrring. Bekleidet war er mit einer braunen Lederhose und einem weißen Hemd. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580 entgegen.

© Gmünder Tagespost 11.10.2018 09:21
4119 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.