130 Menschen treffen in Lokal zusammen

Corona-Verstöße Polizei löst Veranstaltungen in einer Gaststätte in einem Alfdorfer Teilort auf, Ermittlungen laufen.

Alfdorf. Eine größere Anzahl Personen ist am Donnerstagabend zu Veranstaltungen in einer Gaststätte in einem Alfdorfer Teilort zusammengetroffen, darüber sei die Polizei gegen 19 Uhr informiert worden und habe die Lokalität in der Folge überprüft und dabei rund 130 Menschen angetroffen. Das teilt das Polizeipräsidium in Aalen mit. Wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung wurden die Veranstaltungen nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt des Landratsamts in Waiblingen aufgelöst. Zu dem Zeitpunkt, als die Polizei die Auflösung der Veranstaltung bekanntgab, haben die meisten Veranstaltungsteilnehmer bereits aus freien Stücken die Örtlichkeit verlassen, teilt die Polizei weiter mit. Die Ermittlungen wegen den Verstößen gegen die Corona- Verordnung dauern an.

© Gmünder Tagespost 13.11.2020 22:08
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy