Polizeibericht

Aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Um einem Fußgänger das Passieren der Fahrbahn zu ermöglichen, hielt eine 29-Jährige ihren VW Polo am Mittwoch gegen 13.40 Uhr auf der Buchstraße an. Ein nachfolgender 26-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Nissan auf den VW Polo auf. Bei der Kollision entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

© Gmünder Tagespost 15.02.2018 21:02
571 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.