Autokennzeichen entlarvt flüchtigen Audifahrer

  • Ein alkoholisierter Autofahrer hat in der Nacht auf Samstag in der Vorderen Schmiedgasse seine Spuren hinterlassen. Foto: jas

Schwäbisch Gmünd. Ein Autofahrer hat in der Nacht auf Samstag in der Vorderen Schmiedgasse deutliche Spuren hinterlassen: ein umgefahrenes Schild und Reifenspuren im Gras – Sachschaden: rund 1000 Euro. Wie die Polizei berichtet, hatte der Fahrer eines silbernen Audis den Schaden gegen 3 Uhr angerichtet und sich anschließend unerlaubt entfernt. Dumm für den Fahrer: Bei der Kollision hatte sich sein Autokennzeichen gelöst. Die Polizei konnte den Mann kurze Zeit später in seiner Wohnung antreffen – er sei „sichtlich alkoholisiert“ gewesen. jas

© Gmünder Tagespost 21.11.2020 12:13
3981 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy