Kurz und bündig

Bands aus Israel und USA

Schwäbisch Gmünd. Von Tel-Aviv und San Francisco ins Jugendkulturzentrum Esperanza kommen zwei Bands am Donnerstag, 3. Mai: „Not On Tour“ und „Get Dead“. Mit Poppunk und Folkpunk beehren sie das Publikum ab 20 Uhr. Die Band „Not on Tour“ kommt aus Tel-Aviv bietet schnelle, melodische Vocals übers Parkett. „Get Dead“ spielt rauen Folkpunk.

© Gmünder Tagespost 01.05.2018 22:06
238 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.