Kurz und bündig

Arbeiten an der Ampel

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Bis voraussichtlich Freitag, 28. August, wird in Unterbettringen die Ampelanlage an der Kreuzung Schmiedeberg, Weilerstraße und Schapfenbach erneuert. Das teilte die Stadtverwaltung am Montag mit. Ab sofort gilt die gelbe Markierung auf dem Fahrbahnbelag bis die Ampelanlage wieder in Betrieb genommen wird. Alle Verkehrsrichtungen sind befahrbar unter Beachtung der neuen Markierung. Der Verkehr von Waldstetten über den Schmiedeberg kommend kann weiter in die Kreuzung einfahren zur Verbesserung der Sicht. Die zweite Linksabbiegespur Richtung Waldstetten vom Schmiedeberg kommend, kann derzeit nicht mehr befahren werden, die Verkehrsteilnehmer teilen sich eine Spur zum Abbiegen. Die Ampelanlage erhält ein neues Steuergerät und LED-Lichtsignal.

© Gmünder Tagespost 24.08.2020 21:45
458 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy