Bosch AS will bald Einigung

Wirtschaft Unternehmen nimmt Stellung zu geplanter Protestaktion.

Schwäbisch Gmünd. Die für Montag geplante Aktion des Betriebsrats von Bosch AS und der IG Metall hat zu einer Stellungnahme des Unternehmens geführt. „Wir haben aktuell eine schwierige Marktsituation. Das macht die Verhandlungen sehr komplex“, teilt eine Sprecherin der Firma mit. Der Standort Schwäbisch Gmünd habe eine Zukunft, auch die Produktion hier vor Ort. „Unser Ziel ist eine Einigung bis Ende Juni“, heißt es in der Stellungnahme. Dies solle auch „Orientierung und Klarheit“ für die Mitarbeiter schaffen. Betriebsrat und IG Metall möchten mit ihrer Aktion gegen den drohenden Abbau von 2100 Arbeitsplätzen demonstrieren.

© Gmünder Tagespost 12.06.2020 18:00
2719 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy