Die Polizei war vor Ort

Schwäbisch Gmünd. Dicht an dicht warben Parteien und Gruppen am Samstag auf dem Oberen Marktplatz. Kurzzeitig sah AfD-Kandidat Ruben Rupp seinen Stand quasi eingekreist von einem riesigen Plakat des Bündnisses „Aufstehen gegen Rassismus — Schwäbisch Gmünd“. Die Polizei, die laut einem Sprecher bei derartigen Veranstaltungen immer vor Ort sei, um Konfrontationen im Keim zu ersticken, forderte die Gruppierungen zum gegenseiten Respekt auf.

© Gmünder Tagespost 21.02.2021 19:43
745 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy