Hier schreibt der Hundesportclub Gmünd

Guterzogene Hunde bestehen die Begleithundeprüfung

  • Hier die stolzen Teams nach bestandener Prüfung

Einen guterzogenen Hund an seiner Seite zu haben, auf den man sich verlassen kann, ist das Bestreben vieler Hundebesitzer. Die Bestätigung für konsequentes Training und gute Teamarbeit ist beim HC Gmünd das Bestehen der Begleithundeprüfung (BH), der Königsdiziplin des Grundgehorsams.

die Prüfungsordnung wird vom Dachverband, dem VDH, festgelegt und von neutralen Richtern bewertet. Zu den Prüfungsinhalten gehören ein schriftlicher Test zum Wissen rund um den Hund, ein Wesenstest, eine Gehorsamsprüfung und die Unbefangenheit gegenüber Kindern, Joggern, Radfahrern, etc.

Die Begleithundeprüfung ist im Deutschen Hundesportverband die Voraussetzung für den Start in anderen Hundesportarten, wie z.B. Agility.

Monatelang bereiteten die Trainerinnen des HC Gmünds die Teams konsequent und gewaltfrei auf diese Prüfung vor.

So stellten sich, bei besten Wetterbedingungen, sieben Teams des HC Gmünd den kritischen Augen von Richterin Petra Zepke und waren erfolgreich.

Wir gratulieren: Constanze Wacker mit Loki zum TeamTest,

zur bestandenen BH-Prüfung: Birgit Hägele mit Eddi, Frank Stegmaier mit Motte,Carolin Wagner mit Daisy, Martina Jüttner mit Teddy, Kurt Diener mit Ben, Birgit Krohme mit Dino

© Hundesportclub Gmünd 22.10.2018 16:49
3044 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy