Polizeibericht

Karpfen gesprengt

Fellbach. Auf dem Schulhof des Friedrich-Schiller-Gymnasiums wurde bereits im Februar ein toter Koi-Karpfen aufgefunden, wie die Polizei am Freitag meldete. Das Tier war mit einem Böller gesprengt worden. Davon zeugten Böllerreste. Ob das Tier zum Zeitpunkt der Sprengung bereits tot war, ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

© Gmünder Tagespost 02.03.2018 22:13
1356 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.