Kein Geschäft hat geöffnet

Corona-Verordnung Bundesweiter Aufruf in Gmünd nicht befolgt.

Schwäbisch Gmünd. Kein Gmünder Einzelhandelsgeschäft und Gastronom ist am Montag dem Aufruf der bundesweit lancierten Aktion „WirMachenAuf“ zum Verstoß gegen die Corona-Verordnung gefolgt. Das ist die Bilanz der Stadtverwaltung, die ebenso wie die Polizei ein besonderes Auge darauf hatte. Geöffnet gewesen seien nur Geschäfte des täglichen Bedarfs. Der Gmünder Handels- und Gewerbeverein (HGV) hatte seinen Mitgliedern von einer Beteiligung abgeraten. Das wäre unsolidarisch gegenüber den anderen Gewerbetreibenenden, die die Regeln einhalten, sagte HGV-Vorstandsmitglied Andreas Schoell auf Anfrage.

© Gmünder Tagespost 11.01.2021 21:42
627 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy