Guten Morgen

Klare Regeln für den Nikolaus

Jan Sigel über den Nikolaus-Tag, der wegen Corona anders als sonst sein wird

Weniger brave Kinder können aufatmen: Knecht Ruprecht darf in diesem Jahr nicht mit dem Nikolaus von Haus zu Haus ziehen. Coronabedingt. Wieso? Na, weil die beiden sicherlich nicht im gleichen Haushalt wohnen. Daher dürften sie zwar gemeinsam um die Häuser ziehen, sich aber nicht mit einem weiteren Haushalt treffen. So sehen es die derzeit geltenden Corona-Verordnungen vor. Und jetzt? Fällt Nikolaus deswegen aus? Auf keinen Fall. Schließlich hält sich niemand besser an die ganzen Regeln als der Nikolaus! Seinen Mund- und Nasenschutz hat er immer dabei. Oder haben Sie schon einmal vor lauter Bart mehr als die Augen im Gesicht des Nikolauses gesehen? Hinzu kommt, dass sich sein treuer Begleiter, der Bischofsstab, perfekt dazu eignet, um den nötigen Abstand zum Gegenüber einzuhalten. Sie sehen also: Der Nikolaus-Tag ist gerettet – brav sein, dürfen die Kinder aber trotzdem.

© Gmünder Tagespost 04.12.2020 19:12
457 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy