Kunstbasar im Internet

Kultur Erstmals wird der traditionelle Kunstbasar nur online stattfinden.

Schwäbisch Gmünd. Besondere Zeiten bedürfen kreativer Ideen: Aufgrund der aktuellen Corona-Situation musste das Kulturbüro den Gmünder Kunstbasar kurzfristig absagen. Die gute Nachricht: Wer noch auf der Suche nach einem Geschenk ist, kann die Aussteller ab diesen Samstag, 5. Dezember, und bis Sonntag, 20. Dezember, mit einer Bildauswahl ihres Angebots im Internet unter www.schwaebisch-gmuend.de entdecken und direkt mit den Kunsthandwerkern in Kontakt treten. Die Vielfalt der Unikate lasse keine Wünsche offen, teilt das Kulturbüro mit. Das Angebot reicht von edlem Schmuck über Schreibgeräte bis zu Arbeiten aus Keramik, Beton, Stoff und vielen weiteren Materialien.

© Gmünder Tagespost 03.12.2020 22:04
297 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy