Marita Funk appelliert an Badegäste

Corona Wie alle mithelfen können, dass am Waldhäuser Baggersee eine Sperrung vermieden werden kann.

Lorch. „Seit geraumer Zeit haben wir uns aufgrund des Verlaufs der Infektionszahlen viele Lockerungen erlauben können“, erinnert Bürgermeisterin Maria Funk. Seit Anfang Juni ist auch der Waldhäuser Baggersee wieder für Naherholungssuchende und Badebegeisterte geöffnet.

Diese Öffnung ohne Zugangsbeschränkungen und –kontrollen sei aber nur möglich, wenn alle solidarisch und verantwortungsvoll handeln. Dies bedeute für den See: „Sollten Sie anhand der abgestellten Fahrzeuge und der bereits am See verweilenden Personen sehen, dass die Mindestabstände nicht mehr einzuhalten sind, dann sehen Sie bitte dringend von einem Badebesuch ab. Andernfalls sehen wir uns zur Sicherheit aller dazu gezwungen, das Gewässer insgesamt abzusperren. Das möchten wir solange irgend möglich vermeiden, denn gerade in den Sommerferien benötigen wir alle Plätze und Räume zum Entspannen und Erholen. Helfen Sie mit, seien Sie Vorbild! Nur gemeinsam können wir diese Pandemie begehen und uns unsere Freiheiten bewahren.“

© Gmünder Tagespost 31.07.2020 20:20
1493 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy