Polizeibericht

Maserati gestreift

Lorch. Auf rund 10 000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden eines Unfalls, der sich am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr ereignet hatte. Ein 53-jähriger Busfahrer fuhr von der Poststraße kommend in die Gmünder Straße ein. Hierbei missachtete er dem Polizeibericht zufolge die Vorfahrt eines 26-jährigen Lastwagen-Fahrers. Dieser versuchte noch einen Zusammenstoß zu verhindern, jedoch vergeblich. Bei seinem Ausweichmanöver streifte er zudem einen am Fahrbahnrand geparkten Maserati.

© Gmünder Tagespost 04.11.2020 20:27
384 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy