Polizeibericht

Motorradfahrer leicht verletzt

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstagnachmittag wollte ein 37-jähriger Krad-Fahrer gegen 15 Uhr am Verteiler Ost auf die B 29 auffahren. Dabei geriet er ins Schleudern und stürzte. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in die Stauferklinik eingeliefert. Der Sachschaden wird auf zirka 2000 Euro beziffert.

© Gmünder Tagespost 02.05.2018 22:01
797 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.