Polizeibericht

Unfall im Kreisverkehr

Mutlangen. Nachdem eine 50-jährige VW-Fahrerin am Donnerstagnachmittag von der Wetzgauer Straße kommend in den Kreisverkehr eingefahren war, musste sie auf Höhe der Einmündung der Hauptstraße verkehrsbedingt abbremsen. Eine nachfolgende 19-jährige Fiat-Lenkerin erkannte dies zu spät und fuhr auf, teilt die Polizei mit. Dadurch entstand Sachschaden von rund 1500 Euro.

© Gmünder Tagespost 18.05.2018 22:04
915 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.