Objekte des Industriepreises ausgestellt

Kunst Bis 4. Mai sind im Landratsamt in der Gmünder Haußmannstraße die von Auszubildenden erstellten Arbeiten für den Industriepreis „Young Industrial Art Award Ostwürttemberg“ zu sehen. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Leistungsfähigkeit von Unternehmen und deren Mitarbeitern für die Region darzustellen. Foto: priv

© Gmünder Tagespost 05.04.2018 20:00
400 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.